HOME
DB - Mitarbeiter

Pausen im Fokus

Bahntarifverhandlungen gehen in die dritte Runde

Frankfurt/Main - Die Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL haben ihre komplexen Tarifverhandlungen wieder aufgenommen.

Bahn und GDL

GDL fordert 7,5 Prozent

Lokführergewerkschaft erwartet erstes Tarifangebot der Bahn

Mitarbeiter der Deutschen Bahn

Tarifverhandlungen für 160.000 Beschäftigte bei der Deutschen Bahn beginnen

Auf ein Glas mit ... Markus Frohnmaier, AfD

Auf ein Glas mit Markus Frohnmaier

"Ich möchte, dass dieses Land nicht arabisch-islamisch geprägt ist"

NEON Logo
Ein IC fährt am Bahnhof ein: Bei Zugverbindungen hat die Deutsche Bahn oft mit Verspätungen zu kämpfen

Gespräche vorerst ausgesetzt

Weiterhin keine Einigung im Tarifstreit bei der Deutschen Bahn

Kay Nerstheimer und seine Facebook-Likes

Wahl in Berlin

Die fragwürdigen Vorlieben des AfD-Siegers Nerstheimer

Von Marc Drewello
Die Bahnstreiks in Deutschland sind vorbei: GDL und Deutsche Bahn haben sich auf einen Tarifvertrag geeinigt

Tarifstreit zwischen GDL und Bahn

Keine Streik-Exzesse mehr im Zugverkehr

Aufsteller mit den Logos der Deutsche Bahn AG und der Gewerkschaft der Lokführer

Schlichtung erfolgreich

Bahn-Tarifstreit nach einem Jahr beendet

Im Tarifstreit um die Deutsche Bahn

Bahn-Streit

Schlichtung geht in die Verlängerung

Eine S-Bahn in München

Tarifkonflikt

GDL und Bahn müssen eine Woche länger verhandeln

Der Bahn droht ein Abrutschen in die roten Zahlen

Tarifstreit mit der GDL

Bahn droht durch Streiks in die roten Zahlen zu rutschen

Noch keine Eingung: Die Verhandlungsführer Ulrich Weber (Bahn) und Regina Rusch-Ziemba (EVG) nach einer langen Rede-Nacht

Tarifkonflikt

Bahn und EVG vertagen Gespräche - keine Streiks

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke) wurde von der GDL als Schlichter berufen

GDL-Tarifkonflikt

Schlichter Bodo Ramelow tritt gleich ins Fettnäpfen

Gewerkschaft GDL und die Deutsche Bahn haben sich auf ein Schlichtungsverfahren geeinigt

Lokführer beenden Bahn-Streik ...

... doch es dauert, bis alle Züge wieder fahren

Durchschlug den gordischen Knoten im Streit zwischen Bahn und GDL: Arbeitsrechtler Klaus Bepler bleibt lieber im Hintergrund

Klaus Bepler

Der Mann, der Bahn und GDL an einen Tisch brachte

Warten an den Bahnsteigen: Ein zusätzlicher Streik der EVG würde die Geduld der Reisenden wohl noch mehr strapazieren

Nach GDL auch EVG

Kommt jetzt der Doppelstreik bei der Bahn?

Das fragwürdige Video hat bereits rund 220.000 Klicks

Hassvideo zum GDL-Streik

Youtuber will Lokführer "vergasen" lassen

Von Jenny Kallenbrunnen
Die Mitarbeiter der Bahn, die nicht streiken, leiden ebenso unter dem Tarifstreit

GDL-Streik

Bahn-Mitarbeiter fürchten wegen Ausfällen um Jobs

Es fährt kein Zug nach Nirgendwo: Am Pfingstwochenende brauchen (nicht nur) Bahnkunden mal wieder gute Nerven

Alle Infos für Pfingsten

Was Sie jetzt rund um den Rekord-Streik wissen müssen

Rote Lichter, keine Züge: Auf den Gleisanlagen am Bahnhof Altona in Hamburg herrscht Stillstand

Kein Ende in Sicht

Lokführerstreik im Personenverkehr hat begonnen

15 bis 60 Prozent der Regionalzüge sollen trotz Bahnstreiks fahren

GDL-Streik steht fest

Gespräche zwischen Bahn und Gewerkschaft gescheitert

Rote Ampel: Im Tarifstreit zwischen Bahn und GDL ist immer noch keine Einigung in Sicht

Hintergründe des Konflikts

Worum geht es beim Bahnstreik eigentlich genau?

Der Ausstand im Tarifkonflikt zwischen GDL und Deutscher Bahn mit offenem Ende beginnt am Dienstag

GDL und Bahn

Neunte Streikrunde beginnt - Ersatzfahrpläne angekündigt

Leere Gleise, überfüllte Bahnsteige: Ab Mittwoch soll auch im Personenverkehr wieder gestreikt werden.

Kurz vor GDL-Streik

Bahn hofft auf Schlichtung