HOME
Straßenschlachten zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in Caracas, Venezuela

Kräftemessen zwischen Supermächten

Konflikt in Venezuela: Wer gewinnt das Armdrücken zwischen Washington und Moskau?

Die Einsätze im Machtkampf in Venezuela sind für die USA und Russland gleichermaßen hoch - wie zuletzt in Syrien. Wie einst im Kalten Krieg messen die beiden Großmächte wieder ihre Kräfte. Aber wer wird am Ende gewinnen: Russland mit Maduro oder die USA mit Guaidó?

Die Bros vom Bosporus: Gerhard Schröder, der Erdogan-Versteher

Freilassung von Peter Steudtner

Die Bros vom Bosporus: Gerhard Schröder, der Erdogan-Versteher

Gerhard Schröder Igor Setschin

Aufsichtsratschef

Schröders neuer Job: Der unheimliche Aufstieg von Rosneft zu Russlands größten Ölkonzern

Gerhard Schröder und Martin Schulz

Geschäfte des Ex-Kanzlers

Rothschild bot Kunden Schröders gute Kontakte in Moskau an

Von Hans-Martin Tillack
Exxon

Exxon Mobil

Trumps Lieblingsölkonzern will Russland-Sanktionen umgehen

Alexej Uljukajew wurde in der Nacht zum Dienstag festgenommen

Alexej Uljukajew verhaftet

Korruption? Rache? Der mysteriöse Fall des russischen Wirtschaftsministers

Von Ellen Ivits

Rubel-Verfall

Russische Staatskonzerne müssen Devisen verkaufen

Opec-Konferenz

Wie günstig wird jetzt das Benzin?

Konflikt um Ostukraine

EU beschließt schärfere Sanktionen - und setzt sie aus

Ukraine-Krise

Kiew lehnt Putins Friedensplan ab

Trotz Ukraine-Krise

Putin beginnt umstrittenes Öl-Projekt in der Arktis

Ukraine-Krise

Putin warnt USA vor Konsequenzen

Song "Wie im roten Gefängnis"

Pussy Riot legt sich musikalisch erneut mit Putin an

Milliarden-Deal

Russland verdoppelt Ölexporte nach China

Strikte Kleiderordnung

Ölkonzern verbietet nackte Schultern und hohe Absätze

Milliarden-Deal

Rosneft soll weltgrößter Ölkonzern werden

Wettlauf um Ressourcen in der Arktis

Russland und USA machen gemeinsame Sache

Russisch-Amerikanischer Mega-Deal

Wettlauf um das Öl in der Arktis

Nach geplatztem russisch-europäischen Arktis-Deal

Razzia in Moskauer BP-Büros

Russische Armee

Rost ist ihr größter Feind

Sergej Bogdantschikow

Schmächtiger Ölboss mit großen Zielen

Exklusiv-Essay

G8-Gipfel als Inspiration für Diktatoren

Yukos

Putin verteidigt die Wiederverstaatlichung

Yukos-Zerschlagung

Krake Kreml

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.