Die Boygroup der Liberalen

4. April 2011, 15:43 Uhr

Nach dem Abgang von Guido Westerwelle als FDP-Parteichef dreht die Boygroup der Thirtysomethings auf: Christian Lindner, Philipp Rösler, Daniel Bahr. Was sind das für Typen? Von Julius Leichsenring und Hans Peter Schütz

0 Bewertungen
FDP, Guido Westerwelle, Philipp Rösler, Roesler, Daniel Bahr, Christian Lindner, Generalsekretär, Gesundheitsminister, Führungskrise, Parteichef, Möllemann

Trio liberal: Daniel Bahr, Philipp Rösler und Christian Lindner (v.l.n.r)©

Noch gibt es kein aktuelles gemeinsames Foto, keine Autogrammkarten, keinen Werbespot. Aber sie spielt hinter den Kulissen schon auf, die neue Boygroup der Liberalen: Generalsekretär Christian Lindner, 32, Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler, 38, und NRW-Landeschef Daniel Bahr, 34. Das Trio liberale, das neue Machtzentrum, die Erben. Sie werden die Geschicke der FDP lenken, nachdem Guido Westerwelle am Sonntag das Handtuch geworfen hat.

Vor zwei Jahren stellten sie ihr gemeinsames Buch vor: "Freiheit gedacht, gefühlt, gelebt". Ein Journalist wollte wissen, ob das Buch ein Angriff auf Westerwelle sei. Lindner antwortete, sie seien keine Gegner Westerwelles. Sondern seine "Prätorianergarde" - im antiken Rom waren das die Leibwächter des Kaisers. Der Vergleich war sicher maßlos übertrieben, aber loyal waren sie. Noch vergangene Woche versuchten sie, Westerwelle zu retten (auch um nicht selbst auf dem Posten des Parteichefs verheizt zu werden) - vergeblich.

Schwiegermutters Lieblinge

Nun müssen sie auf die Bühne, die Thirtysomethings, und das Bürgertum wird Beifall klatschen. Denn das ist eine Band, vor der niemand warnen muss. Rösler, Lindner und Bahr sind keine Rebellen, sondern Einser-Schüler und Mittelstandskinder, die gerne über ihr gutes Verhältnis zu ihren Eltern reden. Sie haben auf Partys und Rucksackreisen verzichtet, um in der Partei Karriere zu machen. Kaum erwachsen, gingen sie zur Bundeswehr (Rösler), gründeten Unternehmen (Lindner) oder machten eine Banklehre (Bahr). Ihre verwegenste Seite sind ihre Essensvorlieben: Lakritz (Rösler und Bahr), Miracoli-Fertigsoße (Lindner).

Kann ein Trio funktionieren? Bei der SPD gab es das schon mal - Gerhard Schröder, Rudolf Scharping, Oskar Lafontaine - und es ist rasch gescheitert. Aber das muss ja nicht immer so sein. Die Jungstars im Einzelporträt.

Seite 1: Die Boygroup der Liberalen
Seite 2: Philipp Rösler, 38
Seite 3: Christian Lindner, 32
Seite 4: Daniel Bahr, 34
 
 
MEHR ZUM THEMA
Leser-KommentareBETA
Legen Sie Ihr Geld richtig an! Legen Sie Ihr Geld richtig an! Der Ratgeber Geldanlage gibt Ihnen Tipps, wie Sie mehr aus ihrem Geld machen. Zu den Ratgebern
 
stern Investigativ
Anonymer Briefkasten: Haben Sie Informationen für uns? Anonymer Briefkasten Haben Sie Informationen für uns? Hier können Sie uns anonym Mitteilungen und Dateien zukommen lassen. Wir behandeln sie vertraulich.
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (18/2014)
Die vegane Versuchung