A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Athen

Politik
Politik
Koalition mit Rechtspopulisten im Schnellgang

Das bei der Parlamentswahl in Griechenland siegreiche Linksbündnis Syriza hat sich im Eiltempo auf eine Koalition mit den rechtspopulistischen Unabhängigen Griechen geeinigt.

Politik
Politik
Syriza koaliert mit Rechtspopulisten in Griechenland

Das bei der Parlamentswahl in Griechenland siegreiche Linksbündnis Syriza hat sich im Eiltempo auf eine Koalition mit den rechtspopulistischen Unabhängigen Griechen geeinigt.

Politik
Politik
Hintergrund: Die rechtspopulistischen Unabhängigen Griechen

Nach ihrem Sieg bei der Parlamentswahl ist Syriza auf einen Koalitionspartner angewiesen. Dem Linksbündnis fehlen mit 149 der 300 Sitze im Parlament zwei Mandate zur absoluten Mehrheit.

Nach Griechenland-Wahl
Nach Griechenland-Wahl
Was die Anti-Merkel-Regierung für Europa bedeutet

Keine 24 Stunden nach Wahl steht in Athen bereits die Regierung. Der linke Wahlsieger Syriza verbündet sich mit den Rechten. Was will die neue Führung? Bekommt das Land weiterhin Hilfen von der EU?

Politik
Politik
Analyse: Wirbelt Athen die Eurozone durcheinander?

Wieder blickt die Welt nach Athen. Erweisen sich nach dem historischen Wahlsieg der linken Opposition alle Rettungsmühen für Griechenland als vergeblich?

Politik
Politik
Hintergrund: Das Dilemma Griechenlands in Zahlen und Fakten

Die Bevölkerung in Griechenland musste in den vergangenen fünf Jahren in Friedenszeiten nie dagewesene Entbehrungen verkraften. Einige Zahlen und Fakten im Überblick:

Politik
Analyse: Athens Versäumnisse der Vergangenheit

Horrende Staatsverschuldung, ein aufgeblähter Staatsapparat und hohe Arbeitslosigkeit: Trotz schmerzhafter Reformen und milliardenschwerer Hilfen liegt in Griechenland noch vieles im Argen.

Nach Wahlsieg von Tsipras
Nach Wahlsieg von Tsipras
Rechtspopulisten wollen mit Syriza koalieren

Wenige Stunden nach dem Wahlsieg gibt es bereits eine Grundsatzeinigung: Die rechtspopulistische Partei "Unabhängige Griechen" will mit dem Linksbündnis Syriza koalieren.

Politik
Finanzmärkte reagieren entspannt

Die Anleger an den internationalen Börsen haben vergleichsweise entspannt auf den Wahlsieg der griechischen Linken reagiert.

Linkspartei Syriza
Linkspartei Syriza
Griechen hoffen: "Mal sehen, was Tsipras zaubern kann"

Nach dem Sieg des Linksbündnisses Syriza in Griechenland feiern Menschen im ganzen Land. Doch es schwingt schon jetzt Skepsis mit. Die Erwartungen sind groß und nicht alle zu erfüllen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Athen auf Wikipedia

Die Stadt Athen ist die Hauptstadt Griechenlands. Sie wurde vor etwa 5000 Jahren besiedelt. Athen ist die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt des Landes. Hierbei wird unter Athen die Metropolregion Athen verstanden und nicht nur die relativ kleine Gemeinde Athen im Stadtzentrum des Ballungsraumes. Wegen ihres kulturellen Erbes und auch weil sie – über den Hafen Piräus und über den neuerrichteten, internationalen Flughafen – ein Dreh- und Angelpunkt für den Verkehr zu den zahllosen gr...

mehr auf wikipedia.org