A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Thomas Bach

Berlin und Hamburg
Berlin und Hamburg
Viel Lärm um deutsche Olympia-Bewerbung

Der Weg zu Olympischen Spielen in Deutschland ist lang und steinig - umso bemerkenswerter ist der Optimismus bei den Planern in Berlin und Hamburg.

Nachrichten-Ticker
Oslo, Almaty und Peking für Winterspiele 2022 nominiert

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat Oslo, Almaty und Peking als offizielle Bewerberstädte ("Candidate Cities") für die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2022 benannt.

Olympische Winterspiele
Olympische Winterspiele
IOC gehen potenzielle Ausrichter für 2022 aus

Zuerst Krakau, jetzt Lwiw: Auch die ukrainische Stadt zieht ihre Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2022 zurück. Es könnte nicht der letzte Rückzieher gewesen sein.

Bundetags-Vize Roth wettert gegen IOC-Chef Bach
Bundetags-Vize Roth wettert gegen IOC-Chef Bach
Champagner mit Putin - "unerträglich"

Während viele Politiker der Eröffnungsfeier der Paralympics in Sotschi fernblieben, trinkt Thomas Bach mit Wladimir Putin Champagner. Ein unerhörtes Verhalten findet Grünen-Politikerin Claudia Roth.

Nachrichten-Ticker
Winter-Paralympics in Sotschi sind eröffnet

Russlands Präsident Wladimir Putin hat seine nächste Party eröffnet - doch ausgelassene Feierstimmung wollte bei der Zeremonie zu Beginn der 11.

Olympia 2014
Olympia 2014
Das Olympische Feuer ist erloschen

Es ist vorbei - die Olympischen Winterspiele in Sotschi sind zu Ende gegangen. Mit einer emotionalen Abschlusszeremonie im Olympiastadion sagte Russland der Sportwelt Adieu.

Letztes Olympiarennen der Karriere
Letztes Olympiarennen der Karriere
Höfl-Riesch will den goldenen Abschluss

Ganz entspannt ist Maria Höfl-Riesch vor ihrem letzten Olympiarennen, in dem sie noch einmal ganz nach vorn will. Es wäre der krönende Abschluss einer großen olympischen Karriere.

Imke Duplitzer bei
Imke Duplitzer bei "Jung & Naiv"
"Homosexuelle Sportler haben Nachteile"

Imke Duplitzer hatte noch nie einen Einzelsponsor. Liegt es an ihrer Homosexualität? "Mündige Sportler stören", sagt sie im "Jung & Naiv"-Interview, in dem sie sich den Community-Fragen stellt.

Imke Duplitzer zu Homosexualität im Sport, II
Imke Duplitzer zu Homosexualität im Sport, II
"In einigen Augen bin ich nicht normal"

Imke Duplitzer ist kämpfen gewohnt. Ihr Coming-out war wohl der härteste Kampf. Und er dauert an. Die Debatte über Homosexualität schlägt der Fechterin aufs Gemüt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?