A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Thomas Bach

Olympia 2024
Olympia 2024
Boston soll Sommerspiele nach Amerika holen

Bei ihrem Ziel, die Sommerspiele 2024 auszurichten, haben sich die USA überraschend für Boston entschieden. Die Bewerbung zielt auf kompakte Spiele ab und wirbt mit einem vorerst schlanken Budget.

"Sportler des Jahres"
Bewegend - Großmutter Harting ehrt ihren Sieger-Enkel

Robert Harting ist erneut "Sportler des Jahres". Der Diskuswerfer setzte sich überraschend gegen zwei Olympiasieger durch. Die Ehrung verlief besonders rührend.

Nachhaltigere Standortwahl
Nachhaltigere Standortwahl
Olympisches Komitee verabschiedet erste Reformen

Das IOC steht vor den einschneidendsten Reformen seit 15 Jahren. In Ausnahmefällen sollen künftig länder- und städteübergreifende Spiele möglich sein - gut, für die deutsche Olympia-Bewerbung.

IOC verabschiedet Reformen
IOC verabschiedet Reformen
Keine Gegenstimme für Bachs Ideen

Thomas Bach hat nach der IOC-Reform-Session ein zufriedenes Fazit gezogen. Alle 40 Vorschläge zur Neuausrichtung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) wurden abgesegnet - ohne Gegenstimme.

Olympische Winterspiele 2022
Olympische Winterspiele 2022
IOC-Präsident Bach bedauert Oslos Verzicht

Trotz der Absagen für die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2022, sieht Thomas Bach das IOC nicht in einer Krise. Oslos Absage tue ihm vor allem für den Sport und die Athleten leid, so Bach.

Olympische Winterspiele 2022
Olympische Winterspiele 2022
Auch Oslo zieht seine Bewerbung zurück

Stockholm, Krakau, Lwiw - und jetzt Oslo: Dem Internationalen Olympischen Komitte gehen die Bewerber für die Winterspiele 2022 aus. Die Zustimmung der Bevölkerung sei immer mehr gesunken, heißt es.

Abschied von Joachim
Abschied von Joachim "Blacky" Fuchsberger
"Du bist nicht tot, du wechselst nur die Rollen"

Deutschlands Prominente haben in München Abschied von Joachim "Blacky" Fuchsberger genommen. Franz Beckenbauer, Frank Elstner, Uschi Glas und Co. kamen zur Trauerfeier für den 87-jährig Verstorbenen.

Fifa-Boss Blatter
Fifa-Boss Blatter
"Wir stellen die WM in Russland nicht in Frage"

Trotz der militärischen Intervention in der Ukraine muss Russland nicht den Entzug der Fußball-WM 2018 befürchten. Das stellte Fifa-Boss Blatter klar. Auch ein Boykott sei keine Lösung.

Berlin und Hamburg
Berlin und Hamburg
Viel Lärm um deutsche Olympia-Bewerbung

Der Weg zu Olympischen Spielen in Deutschland ist lang und steinig - umso bemerkenswerter ist der Optimismus bei den Planern in Berlin und Hamburg.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?