A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Krankenkassen

Mit Gedanken Vögel fliegen lassen
Mit Gedanken Vögel fliegen lassen
Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Neurofeedback

Neurofeedback könnte für viele Kinder mit ADHS oder ADS eine Alternative zu Ritalin werden. Wie es funktioniert, was es kostet, wer es anbietet - kompakte Antworten auf die wesentlichen Fragen.

Kampagne für Cannabis-Legalisierung
Kampagne für Cannabis-Legalisierung
Neue Kinospots werben für den legalen Rausch

Mit emotionalen Werbespots will der Hanfverband die Legalisierungs-Debatte neu entfachen. Fernsehsender weigern sich, die Spots zu zeigen. Stattdessen laufen sie auf Youtube und im Kino - und bei uns.

Wirtschaft
Wirtschaft
Versicherer Generali will Fitnessdaten von Kunden sammeln

Der Versicherer Generali will gesunden Lebensstil belohnen und in der Lebens- und Krankenversicherung künftig Fitnessdaten seiner Kunden sammeln.

Wissen
Wissen
Krebs-Früherkennung: Männer sind Vorsorgemuffel

Männer sind Vorsorgemuffel: Nur jeder vierte Mann über 45 Jahren (27 Prozent) geht zur Krebs-Früherkennung. Das geht aus einer Auswertung ihrer Versichertendaten hervor, teilte die Techniker Krankenkasse (TK) mit.

Künstliche Befruchtung
Künstliche Befruchtung
Zuschüsse nur für verheiratete Paare

Die künstliche Befruchtung ist eine teure Prozedur. Krankenkassen können sie beschussen. Nicht verheiratete Paare aber bekommen auch weiter keinen Cent - das entschied das Bundessozialgericht.

Politik
Politik
Richter: Kein Geld für Kinderwunschbehandlung von Ledigen

Ledige Paare mit unerfülltem Kinderwunsch bekommen für künstliche Befruchtungen kein Geld von der gesetzlichen Krankenkasse. Das hat das Bundessozialgericht in Kassel am Dienstag klargestellt.

Nachrichten-Ticker
Zuschuss für künstliche Befruchtung nur für Ehepaare

Krankenkassen dürfen nichtverheirateten Paaren keinen Zuschuss zu einer künstlichen Befruchtung zahlen.

Nachrichten-Ticker
Gericht bestätigt elektronische Gesundheitskarte

Die 2013 eingeführte elektronische Gesundheitskarte ist rechtmäßig.

Politik
Politik
Private Kassen: HIV-Aufklärung weiter wichtig

Private Krankenkassen haben eine bessere Aufklärung über die Immunschwächekrankheit Aids und mehr Toleranz gegenüber Infizierten gefordert.

Nachrichten-Ticker
Haushälter zurren Bundesetat für 2015 fest

Die Haushaltspolitiker des Bundestags haben den Bundesetat für 2015 festgezurrt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?