HOME
Die Golden Gate Bridge
Audiostory

Reisereportage

San Franciso: das Flair von gestern und der Geist von übermorgen

In San Francisco hat fast jeder irgendeine tolle Idee, das Silicon Valley liegt ja um die Ecke. Mindestens genau so wichtig für die Stadt sind aber die bunten Häuser und Kulissen. Denn 1969, da war doch mal was...

Stern Plus Logo
Ford Mustang Shelby GT 350

Ford Mustang Shelby GT 350

Kleiner Bruder

Galopper des Jahrzehnts

Ford Mustang Shelby GT 500

Ford Mustang Shelby GT 500

Galopper des Jahrzehnts

Audi E-Tron Sportback

Los Angeles Autoshow 2019

California Dreaming

Stromboli
+++ Ticker +++

News des Tages

Große Explosion auf Vulkan Stromboli - Touristen in Angst

Lee Iacocca im April 2011

Automanager-Legende Lee Iacocca stirbt im Alter von 94 Jahren

24 h Rennen Nürburgring 2019

47. 24 Stunden Rennen Nürburgring 2019

Fünf Tage träumen

Eine Fahrt in einem blumengeschmückten Auto gehört für viele Paare zu einer Hochzeit dazu.

Gefährlicher Trend

"Führen Sie keine Waffen mit" - Polizei kämpft gegen Hochzeitskorsos

Jeep Grand Cherokee Trackhawk

Jeep Grand Cherokee Trackhawk

Don Krawallo

Girls & legendary US-Cars

Girls & legendary US-Cars – starke Frauen mit kultigen Autos

Von Gernot Kramper
USA: Mit diesem Brief überführt ein Mädchen eine Busfahrerin nach Fahrerflucht

USA

Busfahrerin begeht Fahrerflucht – mit diesem Brief wird sie von einem Kind überführt

NEON Logo

Ford Mustang GT Fastback

Macho mit Manieren

Der Ford S-Max ist 4,80 Meter lang

Ford S-Max 2.0 TDCi

Achte gerade sein lassen

Ford Mustang 5.0 V8 GT Cabriolet

Fahrbericht: Ford Mustang 5.0 V8 Cabriolet

Gezähmtes Wildpferd

Gezähmtes Wildpferd

Bentley Bentayga Hybrid - mit über 460 PS und 50 km elektrischer Reichweite

Die Höhepunkte des 88. Genfer Autosalon

Rettet den Diesel?

Auf dem Heck prangt das Bullitt-Logo

Ford Mustang Bullitt

Der coolste Mustang aller Zeiten

Bis zu 347 km/h ist er schnell.

Ford GT

Die Superflunder

Nur noch 60 Sekunden

Ford Mustang Eleanor - die Nachfrage ist riesig

Ford Mustang Eleanor

Nur noch 60 Sekunden

Chevrolet Camaro Z28

Los Angeles: Fusion Luxury Motors

Willkommen in der Traumfabrik

Ford F250 Super Duty 4x4 Lariat hat den furchteinflößenden Namen Shockzilla

SEMA Tuning Show 2016

Außer Rand und Band

Typisch amerikanisches Cockpit mit Leder aber auch Hartplastik

Chevrolet Camaro Cabriolet 2.0 T

Pfundskerl

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?