HOME

Alexander Gerst

Das schwere Los bis zur Schwerelosigkeit

Giuseppe Conte
+++ Ticker +++

News des Tages

Regierungsbildung in Italien gescheitert - Conte gibt auf

Alan Bean

Der vierte Mann auf dem Mond ist gestorben

Porträt des Autors und Buchtitel

Sensationsfund

Tochter des Hotzenplotz-Autors findet weitere Geschichte im Nachlass

Otfried Preußler

Unbekanntes Hotzenplotz-Abenteuer erscheint

Szene aus  Georges Méliès "Die Reise zum Mond"

Kino-Pionier

Wer das Google-Doodle zu Georges Méliès mag, der sollte auch diesen Film ansehen

Antarktis Gemüse

Erste Ernte in der Antarktis

Das ist Deutschlands südlichster Schrebergarten

Start einer koreanischen Trägerrakete am Weltraumbahnhof Naro an der Südküste.
Blog

Follow Me

Die Antwort auf Kim Jong Un: Zu Besuch im südkoreanischen Weltraumzentrum

Von Till Bartels
Die "Falcon Heavy" bei ihrem Start in Cape Canaveral. Elon Musk hatte zuvor von einer 50-prozentigen Wahrscheinlichkeit gesprochen, dass die Rakete explodieren könnte. 

Private Raumfahrt

Elon Musk schießt Superrakete "Falcon Heavy" ins All - riesige Show in Cape Canaveral

Der Bitcoin erlebte zuletzt schwere Kurseinbrüche.

Kurs stürzt rapide ab

Die blutige Woche des Bitcoin

Von Christoph Fröhlich
Vollmond am 3.1.

Himmelsspektakel

Ein Super-Blauer-Blutmond kommt

Das Bild zeigt eine schlafende Frau im Bett.

Schlafmythen im Check

Kann man Schlaf nachholen? Und hilft Wein beim Einschlafen?

Entwurf einer per 3D-Drucker erstellten Mondstation: Die Esa und die renommierten Architekten Foster+Partners experimentieren derzeit, ob 3D-Druck mit lunearen Materialien möglich ist.
Fragen und Antworten

Bemannte Raumfahrt

Donald Trump will dahin, wo noch kein Mensch zuvor gewesen ist

Donald Trumps Ablenkungsmanöver

Mondmission, Obama, Twitter

Das All als Ablenkungsmanöver? Wie Donald Trump versucht, die Schlagzeilen umzuschreiben

"Bauer sucht Frau" - Bauer Gerald
Interview

"Bauer sucht Frau"

"Magermodels sind nichts für mich" - das erwartet Gerald von seiner Traumfrau

Von Jens Maier
Am 15. Februar 2013 schrammte der Asteroid 2012 DA14 knapp an der Erde vorbei (Archiv)

Asteroid schrammt an Erde vorbei

Gefahr aus dem All: "Auch ein nuklearer Einschlag wäre denkbar"

Carles Puigdemont, Chef der Regionalregierung von Katalonien

Katalanischer Separatisten-Führer

Carles Puigdemont: Vom Nobody zum größten Schreck Spaniens

Raumsonde Cassini Saturn

Fast 20 Jahre im Einsatz

Das spektakuläre Ende der Raumsonde Cassini

Angela Merkel gegen Martin Schulz beim TV-Duell

Andreas Petzold: #Das Memo

"Sie kennen mich" auf ewig: Darum hat Martin Schulz keine Chance gegen Merkel

Donald Trump zeigt vor der Sonnenfinsternis mit dem Finger in Richtung Sonne und trägt dabei keine Sonnenbrille

Bitte nicht nachmachen

Nicht besonders hell: Trump guckt Sonnenfinsternis ohne Schutzbrille

"Ich bin davon überzeugt, dass die Menschheit die Erde verlassen muss": Star-Physiker Stephen Hawking (Archiv-Bild)

Überleben bedroht

Stephen Hawking drängt: Menschen müssen auf den Mond - möglichst schnell

Mann zweifelt

Hochstapler-Syndrom

Wenn Menschen ihre Erfolge nicht schätzen können - was man dagegen tun kann

NEON Logo
Allein unter Dinos. Der Vitara kämpft sich durch.

Gebrauchter Suzuki Vitara

Abgefahrene Auto-Anzeige: Alter Suzuki kämpft mit Dinos und gegen Mad Max

Die Raumsonde Cassini taucht ein in den Streifen zwischen Saturn und den Ringen

Mission am Saturn

Spektakuläres Cassini-Finale: Wo nie eine Sonde zuvor gewesen ist

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(