HOME
"Space Oddity"

Sinatra, Bowie, Pink Floyd

Eine Playlist zum Mondlandungs-Jubiläum

Partielle Mondfinsternis

Kosmisches Schauspiel

Mond mit partieller Finsternis

Frances "Poppy" Northcutt war die erste Frau bei der Nasa
Interview

50 Jahre Mondlandung

Pionierin bei der Nasa: So blickt Poppy Northcutt heute auf das Thema Sexismus

NEON Logo
Zwei Meschen schauen sich eine totale Sonnenfinsternis an. Zwischen ihnen sieht man die verdeckte Sonne.

Chile und Argentinien

Perfekte Bedingungen zur Beobachtung: Südamerika feiert totale Sonnenfinsternis

Totale Sonnenfinsternis

Naturspektakel

Totale Sonnenfinsternis in Chile und Argentinien

Vollmondwanderungen

Schroffe Felsen und fahles Mondlicht - auf nächtlicher Wandertour in den Dolomiten

Von Till Bartels
Sonnenfinsternis

Naturspektakel

Sonnenfinsternis in Südamerika zieht Touristen an

Apollo 11

Dokumentation

«Apollo 11»: So war die Mondlandung noch nicht zu sehen

Auktion in Großbritannien

Nasa-Videos der Mondlandung sollen mehrere Millionen US-Dollar einspielen

Original-Videoaufnahmen der Mondlandung

50. Jahrestag

Original-Videoaufnahmen der Mondlandung werden versteigert

Nasa-Illustration von Fluggerät Dragonfly

Nasa will Drohne zu Saturn-Mond Titan bringen

50 Jahre Mondlandung: Raumfahrt-Objekte werden versteigert

50 Jahre Mondlandung: Raumfahrt-Objekte werden versteigert

Ausweitung der Lebenszeit

Können Menschen unsterblich werden? Vom Kampf der Wissenschaft gegen den Tod

Von Mathias Schneider
Hörbuch-Tipps

"Star Wars", "1984" und Co.

Weltraum-Dramen und Zukunftsvisionen: die sieben spannendsten Science-Fiction-Klassiker

NEON Logo
Wer Haare wie Supermodel Doutzen Kroes möchte, sollte sich nach dem Mondkalender richten

Mondkalender

Die besten Tage für einen Termin beim Friseur

Weltraummedizinerin Bergita Ganse
Interview

Raumfahrt-Medizin

Kleine Herzen, kleinere Hirne: Was wir für einen Aufenthalt im All in Kauf nehmen müssen

Gaffer, Shukrije Kinolli und ihr Mann

Unfall in Hagen

Hunderte gaffen, als ihr Baby stirbt: "Ich kriege diese Leute nicht mehr aus dem Kopf"

Von Dominik Stawski
Jeff Bezos zeigte bei dem Event das erste Mal den Mondlander Blue Moon

Amazon-Chef

Bezos' Raumfahrt-Träume: "Wir müssen wieder zum Mond - diesmal um zu bleiben"

Von Malte Mansholt
Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5

Hintergrund: Goodyears Eagle 1-Serie

Runde Leistung

Israels Raumsonde "Beresheet" mit der Mondlandefähre bei der Pressevorführung bei Tel Aviv

Hoffnungen enttäuscht

Israelische Raumsonde zerbricht bei Landung auf dem Mond

Kameraaufnahme der Mondoberfläche von "Beresheet"

Kontrollzentrum: Israelische Raumsonde bei Landung auf dem Mond zerschellt

Selfie der Raumsonde "Beresheet"

Israel fiebert Landung seiner Raumsonde "Beresheet" auf dem Mond entgegen

Frontmann Mick Jagger von den Rolling Stones
+++ Ticker +++

News des Tages

Frontmann der Rolling Stones: Mick Jagger erfolgreich am Herzen operiert

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(