HOME
Axel Voss - der Mann, der die Urheberrechts-Reform vorantrieb
Interview

EU-Urheberrechtsreform

"Gefährlich, was da passiert" - Axel Voss über Wochen voller Hass und Macht im Netz

Axel Voss hat die EU-Urheberrechtsreform vorangetrieben. Deshalb halten ihn viele für den Totengräber des freien Internets. Im stern-Interview versucht er die Community zu beruhigen, und prangert eine allzu große Macht der Internet-Giganten an.

Von Dieter Hoß
Demonstration für die Urheberrechtsreform

EU-Parlament billigt heftig umkämpfte Reform des EU-Urheberrechts

Europa debattiert über  Urheberrechtsreform

Gegner und Befürworter der Urheberrechtsreform liefern sich Wortgefechte

Plattformen wie YouTube wären von sogenannten "Upload-Filtern" betroffen

Urheberrecht

In Deutschland demonstrieren Menschen gegen "Upload-Filter" – was steckt dahinter?

Demo vor der Abstimmung über die Reform des Urheberrechts im EU-Parlament
Fragen & Antworten

Abstimmung im EU-Parlament

Finale im Streit ums Urheberrecht: Kommt Artikel 13? Und was bedeutet das eigentlich?

Demo gegen Reform des Urheberrechts

EU-Parlament stimmt über heftig umkämpfte Reform des Urheberrechts ab

Artikel 13: Blackout bei Jodel

#JodelBlackout

Warum bei Jodel heute alle Posts schwarz sind und teilweise ohne Grund gelöscht werden

NEON Logo
Internet-Portal

Rechtsausschuss des EU-Parlaments stimmt für umstrittene Urheberrechtsreform

Copyricht - Urheberrrecht - Upload-Filter

Upload-Filter und Leistungsschutzrecht

EU-Staaten stimmen für umstrittene Reform des Urheberrechts

EU einigt sich auf Urheberrecht für digitales Zeitalter

EU-Institutionen einigen sich auf umstrittene Reform des Urheberrechts

Europäisches Urheberrecht: Sind Memes und Selfies bei Sport-Events bald verboten?

Europäisches Urheberrecht

Sind Memes und Selfies bei Sport-Events bald verboten?

Frankreichs Kulturministerin Françoise Nyssen

Appell in Frankreich für Reform des Urheberrechts in der EU

Alle Elfmeter der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien

Netz reagiert aufgebracht

Uefa lässt virales Video zum deutschen Elfmeterschießen sperren

Der Google-Schriftzug auf einem iPad Mini, eine Hand hält das Tablet, eine berührt das Display.

Urheberrecht

Google stellt Millionen Bücher einfach ins Netz - wem nutzt das eigentlich?

Von Jenny Kallenbrunnen
Fünf Cupcakes mit verschiedenen Glasuren; in den beiden vorderen stecken Buchstabenkerzen, die die Worte Happy Birthday ergeben

Urheberrecht ungültig

Sie dürfen jetzt gratis "Happy Birthday" singen

Madonna

Urheberrechtsverletzung

Hacker von Madonna-Songs muss ins Gefängnis

Ein Paar nutzt einen Selfie-Stick, um ein Foto von sich und der Notre-Dame-Kathedrale im Hintergrund zu machen

Diskussion um Panoramafreiheit

Sind Urlaubsfotos im Netz bald verboten?

Zoff um dreiste Instagram-Kopien

Tattoo-Girls kämpfen gegen Klau-Künstler

Senioren singen gerne. Doch in Fahrdorf in Schleswig-Holstein ist damit jetzt Schluss. Die Gema verlangt Geld von den älteren Damen.

Urheberrecht verletzt

Warum die Gema singende Senioren zur Kasse bittet

Der zukünftige Minister für digitale Wirtschaft und Gesellschaft Günther Oettinger plant eine EU-weite Abgabe.

Zukünftiger EU-Kommisar Günther Oettinger

Auch Google soll für die Nutzung von Inhalten zahlen

Nachrichten bei Google

Bundestag beschließt Leistungsschutzrecht

Vor Acta-Abstimmung im EU-Parlament

Digitale Generation steht vor erstem Sieg

Von Florian Güßgen

Abstimmungen in Europaparlament

Acta-Abkommen stößt auf massiven Widerstand

Persönliche Daten veröffentlicht

Anonymous attackiert Initiative für das Urheberrecht

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(