HOME
Charles Leclerc beim Grand Prix in Silverstone

Formel-1-Pilot

Millennials sind arbeitsscheu? Was wir von Charles Leclerc lernen können

In Sachen Anpassungsfähigkeit und Lernkurve können wir uns vermutlich alle ein Scheibchen von Charles Leclerc abschneiden. Der 21-jährige Ferrari-Pilot zeigte am Wochenende, was es heißt, aus Enttäuschungen zu lernen und es beim nächsten Mal besser zu machen.

NEON Logo
Frau am Schreibtisch

Überstunden-Report

Work-Life-Balance statt Nächte im Büro? Millennials machen die wenigsten Überstunden

NEON Logo
Mann auf Stuhl

Generation Y

Faul und mit "Turnschuh-Mentalität": So hart rechnen Führungskräfte mit Millennials ab

NEON Logo
Mann mit Megafon schreit Kind an

Die Eltern-Kind-Falle:

Ein Psychologe erklärt, warum Hotel Mama problematisch sein kann

NEON Logo
Frau auf Hocker

Hotel Mama

"Meine Eltern sind meine besten Freunde" - Vier Millennials erzählen, warum sie noch bei Mutti wohnen

NEON Logo
Mann mit Pferdemaske vor Laptop

Millennials

Unzufrieden und unmotiviert? Wie die Generation Y den Arbeitsmarkt verändert

NEON Logo
Alles voll mit Sand? Dafür muss unsere Autorin nicht extra in den Urlaub fahren
Einer gegen alle

Kein Fernweh

Ich fahre nicht gerne in den Urlaub – und scheine damit alleine auf der Welt zu sein

NEON Logo
Zwei Frauenhände mit Eiswaffeln und Avocados

Persönlichkeitstest

Teste dich: Welcher Millennial-Trend bist du?

NEON Logo
Millennial-Eltern bitten Nachbarn bei "Meal Train" um dreiste Hilfe

Online-Plattform "Meal Train"

Werdende Eltern bitten Nachbarn um Hilfe – und merken nicht, wie peinlich sie sind

NEON Logo
Millennials Studie Geld

Generationengerechtigkeit

Tschüss sozialer Aufstieg: Warum es vielen Millennials schlechter geht als ihren Eltern

NEON Logo
Studie zum betrunkenen Online-Shopping

Amerikanische Millennials

Mal wieder betrunken online geshoppt? Diese Studie zeigt, dass du damit nicht alleine bist

NEON Logo
Millennials Kunst Geld

Generation Y

Kunst und Designer-Sneaker: Das sind die neuen Statussymbole der Millennials

NEON Logo
Netflix Streaming

Account-Schnorrer

Weil Millennials bei ihren Eltern schnorren, entgehen Netflix jeden Monat Millionen

NEON Logo
Millennials ernten viel Kritik

Studie

Millennials am Limit: Das sind die Stressfaktoren der Generation Y

NEON Logo
Investment-Umfrage unter Millennials

UBS-Bericht

Arbeit und Sparsamkeit statt Avocado-Toast? Wie Millennials wirklich mit Geld umgehen

NEON Logo
Die gute Nachricht: Die Millennials sind DIE Generation der Erben. Die schlechte: Nicht jeder hat etwas davon.

Vermögen

Wieso die Millennials die reichste Generation aller Zeiten werden könnten

Von Gernot Kramper
Generation Beziehungsunfähig?!
Aus der Community

Generation Beziehungsunfähig?!

Knieschoner fürs Herz: Wieso unser Mut die Angst überwiegen sollte

NEON Logo
Coca-Cola allein reicht dem Unternehmen nicht mehr - in Brüssel tüftelt der Hersteller an neuen Konzepten
Reportage der Woche

Besuch im Innovationslabor

Ein Gigant gerät ins Wanken - wie sich Coca-Cola neu erfinden will

Von Denise Snieguole Wachter
Millennials Lebensmittelindustrie

Sehnsucht nach ehrlichen Produkten

Der Mainstream ist tot – wie der Geschmack der Millennials die Lebensmittelindustrie zerschlägt

Von Denise Snieguole Wachter
Zwei junge Millennials vor einem Restaurant

Twitter-Thread

Professorin disst Millennials, doch dann wird sie überraschend in die Schranken gewiesen

NEON Logo
Milliennials – das sind ihre Problem: "Selfie oder kein Selfie machen"

#StrugglesOfAMillennial

"Selfie oder kein Selfie machen": Das sind die Probleme der Millennials

NEON Logo
FOMO: Eine Frau hängt über einem Zaun, um auf die andere Seite zu schauen
Aus der Community

"Fear of Missing Out"

Hilfe! Jetzt hat es auch mich erwischt: FOMO, die ständige Angst, etwas zu verpassen

NEON Logo
Hochzeit: Ein Pärchen umarmt sich, an der Hand der Frau sieht man einen Ring
NEON-Hochzeitskolumne

Ja, ich will ... aber anders

Ich heirate meinen ersten Freund: Warum ich keine Angst habe, etwas zu verpassen

NEON Logo
Zwei junge Mädchen sitzen vor einem Laptop, um sie herum ICQ-Logos

Messenger der Nullerjahre

Plötzlich wieder 13: Ich wollte wissen, was aus ICQ geworden ist - und wurde bitter enttäuscht

NEON Logo

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(