HOME
Grippe 2019: Eine Frau hält sich ein Taschentuch vor das Gesicht

Robert Koch-Institut

Die Grippe rückt an: Tausende neue Fälle in einer Woche

Die Grippe breitet sich in Deutschland aus. In der vergangenen Woche gab es nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 9200 neue Fälle - rund doppelt so viele wie in der Vorwoche.

Ozzy Osbourne bei einem Auftritt in Los Angeles

Ozzy Osbourne

Er musste ins Krankenhaus

Ozzy Osbourne kommt vorerst nicht nach Europa

Ozzy Osbourne

Sänger ist zu krank, um in Europa zu spielen

Carmen und Robert Geiss liegen mit Grippe im Bett

Die Geissens

Wegen Grippe nicht bei Instagram

Niki Laudas Gesundheit ist seit seinem Unfall angeschlagen

Niki Lauda wegen Grippe im Krankenhaus

Schluss mit Mythen

Was wirklich gegen Erkältungen hilft

Keimfreie Rolltreppe in Hamburg

Desinfektion mit Licht

In Hamburg gibt es jetzt Deutschlands erste keimfreie Rolltreppe – und so funktioniert's

Ein Junge hält ein Taschentuch vor sein Gesicht

Grippe 2018

Darf ich mich mit Fieber impfen lassen? 7 Fakten zur Grippeschutzimpfung

Ein Arzt impft eine Person gegen Grippe

Grippe 2018

Vierfache Vorsorge: Warum 2018 ein anderer Impfstoff gegen die Grippe gespritzt wird

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU)

Gesundheitsminister Spahn ruft zu Grippeschutzimpfung auf

Abwehrkräfte

So stärken Sie ihr Immunsystem für den Herbst

Gute Abwehrkräfte oder gute Ärzte? Drake ist schon wieder zurück auf der Bühne

Drake

Sänger hat seine Grippe schon besiegt

Ein Tampon liegt auf einer rosa Oberfläche

Toxisches Schocksyndrom

Sie dachte, sie hätte die Grippe. In Wahrheit war ein Tampon schuld an ihren Beschwerden.

Nasenspray, Halstabletten und Papiertaschentücher

Höhepunkt überschritten

Grippewelle fordert fast 1000 Todesopfer in Deutschland

Frau bekämpft Influenza mit Medikamenten

Zehn-Jahres-Hoch im Februar

Grippe treibt Krankenstand auf Rekordniveau

Grippe schlug in diesem Jahr besonders oft zu

Krankenstand erreicht wegen Grippe im Februar Zehnjahreshoch

Abgeschlagenheit nach grippalem Infekt: Wann sollte ich zum Arzt gehen?

Deutsche Herzstiftung warnt

Grippe weg, trotzdem schlapp? Bei diesen Symptomen sollten Sie unbedingt zum Arzt

Victoria Swarovski (l.) und Daniel Hartwich moderieren gemeinsam die RTL-Show "Let's Dance"

Daniel Hartwich

Oliver Geissen vertritt ihn bei "Let's Dance"

Erkältungen werden durch Viren ausgelöst

Gut zu wissen

Achtung, Keime! Kann ich mich mit derselben Erkältung ein zweites Mal anstecken?

Eine Frau benutzt ein Taschentuch

Influenza 2018

Grippe-Zahlen steigen weiter - doch es gibt auch eine gute Nachricht

Die Grippewelle 2018 sorgt für volle Arztpraxen

Grippewelle 2018

Patienten stehen bis in den Flur: Ärzte arbeiten wegen Grippe am Anschlag

Ein Mann niest in ein Taschentuch
Quiz

Achoo oder Achee?

Hatschi! Erraten Sie, mit welchen Geräuschen Menschen weltweit niesen?

Die Grippe breitet sich rasant in Deutschland aus

Grippe 2018

35.000 neue Fälle: Hier sehen Sie, wie die Grippewelle über Deutschland rollt

Influenza-Viren unter einem Elektronenmikroskop
Interview

Grippewelle 2018

Grippe trifft dieses Jahr verstärkt Menschen mittleren Alters - ist eine Impfung jetzt noch sinnvoll?

Von Bernhard Albrecht

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.