HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp 2020: Mit Daniela Büchner hat sie noch eine Rechnung offen – das ist Anastasiya Avilova

Sie hat bereits reichlich Reality-TV-Erfahrung: Anastasiya Avilova nahm zuletzt an "Temptation Island" teil, jetzt zieht sie ins Dschungelcamp. Dort trifft sie auf eine Mitbewohnerin, auf die sie nicht gut zu sprechen ist.

Dschungelcamp: Kandidaten machen Kampfansage

Am 10. Januar startet die 14. Staffel der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Zwölf mehr oder weniger bekannte Prominente werden ins australische Dschungelcamp ziehen. Der stern stellt sie vor. Heute: Anastasiya Avilova.

Steckbrief: Anastasiya Avilova, Reality-TV-Sternchen und Model

Geburt: 10.09.1988 in Horliwka in der Ukraine

Wohnort: Mainz

Familienstand: offiziell ledig (zu Gerüchten, sie sei schon mal verheiratet gewesen, nimmt sie keine Stellung)

Ausbildung: studierte von 2004 bis 2009 Pädagogik und Sprachwissenschaften am Horliwka Institut für Fremdsprachen in der Ukraine.

Bekannt durch: ihre Fotos im "Playboy", ihre Teilnahme an "Temptation Island" und ihre Affäre mit Ennesto Monté

Dschungelcamp-Teilnehmerin Anastasiya Avilova

"Ich habe das Dschungelcamp noch nie gesehen", behauptet Teilnehmerin Anastasiya Avilova.

MG RTL D

Wer ist Anastasiya Avilova?

Sie hat fast alle Reality-TV-Formate durch: Anastasiya Avilova nahm bereits an "Catch the Millionaire" (ProSieben), "Frauentausch" (RTL2), "Mieten, kaufen, wohnen" (Vox) und "Temptation Island - Versuchung im Paradies" (RTL) teil. Mit 21 Jahren kam Avilova nach Deutschland. Nach verschiedenen Jobs bewarb sie sich 2012 auf der Berliner Erotikmesse als Miss Venus und gewann – der Grundstein für eine freizügige Modelkarriere. Avilova zog sich für "Playboy", "Penthouse" und "FHM" aus, arbeitet inzwischen auch als Dessous-Model.

Der größte Erfolg

Der Durchbruch als TV-Star blieb Avilova bislang verwehrt, doch die 31-Jährige vermarktet sich erfolgreich selbst. Mehr als 57.000 Menschen folgen ihr auf Instagram. Von ihren Jobs als Model kann sie inzwischen leben.

Warum geht Anastasiya Avilova ins Dschungelcamp?

"Für mich ist es ein Sprungbrett", sagt Avilova. Sie wolle sich "dem Land" als Persönlichkeit zeigen, "nicht nur als hüpfendes Bunny". Nacktszenen mit ihr sind trotzdem nicht ausgeschlossen: "Ich weiß noch nicht, wie dreckig ich sein werde nach diesen Prüfungen. Wie weit ich mich da ausziehen muss." Neben einer Rolle als Dschungelnackte dürfen wir uns auf ihr Aufeinandertreffen mit Daniela Büchner freuen. Die Witwe von Jens Büchner ist mit Avilovas Ex-Affäre Ennesto Monté befreundet, dementierte jedoch eine Liaison. Redebedarf gibt es vermutlich trotzdem.

Trivia

  • Avilova behauptete 2014, eine Nacht mit dem schwedischen Model Marcus Schenkenberg verbracht zu haben
  • In Deutschland arbeitete Avilova unter anderem als Au-Pair Mädchen, als Kassiererin in einem Baumarkt und im Büro in einem Krankenhaus.
  • Sie lebt mit zwei Katzen, die ihr eigenes Instagram-Profil haben.
  • Avilova ist bisexuell. "Ich mag auch Frauen. Das ist kein Geheimnis."
  • In ihrer Instagram-Story erzählte Avilova kurz vor ihrem Abflug nach Australien, sie würde gerade über Social Media mit einem alten Sex-Filmchen erpresst werden. "Das ist kein Porno, es geht um Soft-Erotik", sagte sie. Den Film habe sie vor Jahren gedreht, um sich ein wenig Geld dazu zu verdienen. Sie wolle sich damit aber nicht erpressen lassen. 
RTL Dschungelcamp-Bewohner 2020

Wer geht noch ins Dschungelcamp?

Das sind die zwölf Teilnehmer von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" 2020:

mai