HOME
FPÖ-Innenminister Herbert Kickl

FPÖ will sich noch nicht auf Haltung bei Misstrauensvotum festlegen

Die rechtspopulistische FPÖ-Partei in Österreich hat noch keine Entscheidung über ihr Abstimmungsverhalten im Falles eines Misstrauensantrags gegen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) getroffen.

Bundeskanzler Kurz und Innenminster Kickl (r.)

Regierungskrise in Österreich

Kurz feuert Innenminister Kickl - alle FPÖ-Minister treten zurück

Norbert Strache ist nun Parteivorsitzender der FPÖ

Norbert Hofer

Nach dem Skandal um Strache leitet dieser Mann die FPÖ

Die FPÖ-Minister Norbert Hofer und Herbert Kickl

Hofer: Alle FPÖ-Minister legen bei Entlassung von Innenminister Ämter nieder

Heinz-Christian Strache (FPÖ) 

Österreich

FPÖ-Chef Strache tritt nach Skandalaufnahmen zurück und spricht von "politischem Attentat"

Fake News bei Facebook: Screenshot von der FB-Seite eines Schweizer Rechtspopulisten

Fake News

Schweizer Rechtspopulist hetzt mit falschem Zitat gegen Renate Künast

Alexander Van der Bellen ist der umjubelte Sieger der Präsidenten-Wahl in Österreich
Kommentar

Bundespräsidentenwahl in Österreich

Warum die Rechten trotzdem gewonnen haben

Von Sylvia Margret Steinitz
Der Ministerpräsident Italiens, Matteo Renzi, spricht im Palazzo Chigi in Roma
Fragen und Antworten

Abstimmung in Italien und Österreich

Was bedeutet der Wahlsonntag für die EU?

Alexander Van der Bellen feiert seinen Sieg in der Präsidentschaftswahl in Österreich
Presseschau

Österreich-Wahl

"Van der Bellen zeigt, dass Parolen nicht das letzte Wort sein müssen"

Alexander Van der Bellen

Präsidentenwahl in Österreich

"Ganz Europa fällt ein Stein vom Herzen"

Der Sieger der Präsidentenwahl in Österreich: Alexander Van der Bellen

Österreich

Van der Bellen siegt bei Präsidentenwahl

Vor einem Restaurant im Südosten Finnlands sind drei Frauen erschossen worden.
Ticker

News des Tages

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen vor Restaurant erschossen

Mario Lindner

Vor Österreich-Wahl

"Bin gespannt, wer mir die Fresse poliert" - Präsident des Bundesrats postet Kuss-Foto

Norbert Hofer und Alexander Van der Bellen beim letzten TV-Duell vor der Stichwahl

Van der Bellen vs. Hofer

Wahlkampf in Österreich: Bis einer heult

Von Sylvia Margret Steinitz
Norbert Hofer: "Ich wäre eher fürs Abreißen"

Österreich

Hofer will Hitler-Geburtshaus abreißen lassen

FPÖ-Politiker Norbert Hofer in seinem Büro in Wien
Interview

FPÖ-Politiker Norbert Hofer

"Die AfD ist dort, wo wir einmal waren"

FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer im stern: Kann die EU ihren Außengrenzen nicht sichern, ist Schengen gescheitert

Interview

Flüchtlinge in Lagern auf Inseln? Hofer äußert sich im stern zum Petry-Vorschlag

Wissen

„Eine Generation der verhinderten Spießer“

NEON Logo
Nationalrat Österreich

Bundespräsidentenwahl annulliert

Wie geht es jetzt in Österreich weiter?

Österreich Verfassungsgerichtshof

Urteil des Verfassungsgerichts

Österreich muss Bundespräsidentenwahl wiederholen

Junge Menschen der "Stronger In"-Kampagne trauen ihren Augen nicht, als sie das Ergebnis des Referendums sehen.

Brexit-Wähler

Die Alten wählen die Jungen aus der EU raus

Von Florian Gossy
Populisten Kombo

Von Petry bis Trump

Der Siegeszug der Populisten

Frauke Petry nachdenklich vor dem AfD-Logo

stern-RTL-Wahltrend

AfD rutscht ab - wegen FPÖ-Wahlniederlage in Österreich

Die Präsidentschaftsbewerber aus Österreich: Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer

Österreicher-Kunde

Angstbeißer im Vielvölkerstaat

Von Sylvia Margret Steinitz
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(