HOME
Polizeieinsatz in New York

Postsendungen mit Sprengsätzen an Trump-Kritiker sorgen in den USA für Entsetzen

Zwei Wochen vor den US-Kongresswahlen haben an prominente Kritiker von Präsident Donald Trump geschickte Sprengsätze das Land schockiert.

Uber

Skandalserie

Dieser Witz eines Uber-Direktors zeigt das Sexismus-Problem der Firma

Von Daniel Bakir
Uber-Chef Travis Kalanick

Travis Kalanick unter Druck

Uber zieht Konsequenzen aus Sexismus-Ermittlungen

Eric Holder kritisiert das Verhältnis der Polizei zu den Menschen in Ferguson, der Todesschütze soll trotzdem nicht angeklagt werden

Verfahren im Fall Brown eingestellt

US-Justizminister wirft Polizei in Ferguson Rassismus vor

Trauermarsch in Paris

Millionen Menschen setzen Zeichen gegen den Terror

David Petraeus hatte 2012 seinen Posten als CIA-Chef abgegeben, nachdem seine Affäre mit einer Frau bekannt wurde, die eine Biografie über ihn schrieb

Skandal um David Petraeus

Ex-CIA-Chef droht Anklage wegen Geheimnisverrats

+++ Newsticker zum Anschlag auf "Charlie Hebdo" +++

Einsatz im Wald abgebrochen - Täter weiter flüchtig

Schwarzer stirbt durch Polizeigewalt

Jury-Entscheid im Fall Garner empört New Yorker

US-Justizminister Eric Holder will noch heute zurücktreten

Obama-Vertrauter

US-Justizminister Holder tritt zurück

Hat die Polizei in Ferguson systematisch Schwarze ins Visier genommen? Das US-Justizministerium hat Ermittlungen aufgenommen.

Nach Ausschreitungen

Polizei von Ferguson im Visier der US-Justiz

Proteste in US-Kleinstadt

US-Justizminister Holder besucht Ferguson

US-Justizminister Eric Holder (Mitte) traf in St. Louis mit der Bundespolizei FBI zusammen

Erschossener Teenager Michael Brown

Jury berät über Todesschützen von Ferguson

Die Vertreter der Bank erklärten sich im Rahmen eines Vergleichs für schuldig, um noch drastischeren Maßnahmen zu entgehen

Rekordstrafe

BNP Paribas muss 9 Milliarden Dollar Strafe zahlen

Streit mit den USA

Credit Suisse gibt Beihilfe zur Steuerhinterziehung zu

+++ Ukraine-Newsticker +++

Putin rechnet mit Freilassung der OSZE-Beobachter

Dschochar Zarnajew

USA wollen Boston-Bomber hinrichten lassen

Edward Snowden

"Regierungsvertreter wollen mich töten"

Chat mit dem Whistleblower

Snowden: "Nicht jede Spionage ist schlecht"

Vorläufige Einigung im Hypothekenstreit

JPMorgan soll 13 Milliarden Dollar Strafe zahlen

NSA-Affäre

Snowdens Vater kritisiert US-Regierung als skrupellos

NSA-Affäre

USA wollen keine Todesstrafe für Snowden

Trayvon-Todesschütze Zimmerman

Geschworene spricht über Uneinigkeit beim Freispruch

US-Überwachungsprogramm

Friedrich lässt sich von Prism überzeugen

Abhörskandal der NSA

Innenminister Friedrich will "Klartext reden"