HOME
Vater und Sohn

Diskussion im Netz

"Eine gute Schule fürs Leben": Arbeiterkinder berichten von ihren Erlebnissen

Nach einem NEON-Artikel über Arbeiterkinder hat sich eine Diskussion im Netz entwickelt. Die Beiträge zeigen: Viele Erfahrungen ähneln sich – und doch ist jede Geschichte anders. 

Neon Logo
Taxi Deutschland macht Druck gegen Uber

Bis 250 000 Euro pro Fahrt

Taxi Deutschland vollstreckt Frankfurter Uber-Urteil

Hyundai stellt Lufttaxi-Projekt vor

Hüte fliegen auf einer Abschlussfeier in die Luft

Atlanta

Großzügiges Geschenk: Fahrgast kommt für Uni-Schulden seiner Fahrerin auf

Die silbrig-orangenen Fahrräder sind das Markenzeiche von Mobike.

Massenhafter Vandalismus

Chinesisches Start-up verliert in einem Jahr mehr als 200.000 Fahrräder

Hinter uns liegen zehn Jahre Zerstörung, Disruption, Eroberung

Horst von Buttlar: Der Capitalist

Das schizophrene Jahrzehnt - die große Bilanz der letzten zehn Jahre

Ex-Uber-Chef Kalanick tritt als Verwaltungsrat zurück

Travis Kalanick

Tech-Milliardär

Ex-Uber-Chef Kalanick tritt als Verwaltungsrat zurück

Uber

Fahrdienst-Vermittler

Uber ändert nach Urteil Vorgehensweise in Deutschland

Uber muss Fahrdienst in Kolumbien einstellen

Uber

Urteil des Landgerichts

Uber braucht selbst Konzession für Personenbeförderung

Auf dem Weg nach Wismar machten sich die Ladesäulen leider rar. 

Selbstversuch

Gestrandet vor Wismar - Amerikanerin probiert die E-Mobilität in Deutschland

Uber: In USA fast 6000 Fälle sexueller Gewalt in zwei Jahren

Sicherheitsbericht veröffentlicht

Erschreckende Zahlen: Bei Uber gab es fast 6000 sexuelle Übergriffe während der Fahrt

Video

Uber erhält 3000 Meldungen zu sexueller Gewalt

Traditionelles Taxi in London

London verweigert Uber neue Lizenz

Uber London

Fahrdienst

Uber verliert Lizenz für London - und damit womöglich 3,5 Millionen Kunden

Der von Uber umgerüstete Volvo war auf Radfahrer und Fußgänger jenseits von Zebrastreifen nicht vorbereitet.

Selbstfahrende Autos

Roboterauto fährt Radfahrerin um – Bericht sagt, einfach alle sind schuld

Kolonne Pompeo Unfall
+++ Ticker +++

News von heute

Kolonne von US-Außenminister Pompeo bei Grafenwöhr in Unfall verwickelt

Trauerbotschaften nach Angriff in El Paso

145 US-Konzernchefs fordern Senat zur Verschärfung des Waffenrechts auf

Uber dünnt sein Technologieteam aus

Uber dünnt auf der Suche nach mehr Profit sein Technologieteam aus

Collage: Ein Jogger und ein Obdachloser auf der Straße; Ein Obdachloser sitzt auf der Straße

Berührende Geste in New York

Jogger gibt einem Obdachlosen seine Schuhe und geht barfuß weiter

Uber-Fahrerin besucht Kundin bei der Arbeit – mit süßer Überraschung

Am Drive-In

Taxi-Fahrerin besucht Kundin bei der Arbeit – mit einer süßen Überraschung

NEON Logo
Ein Flugtaxi, wie Uber es sich vorstellt
Interview

Mobilität der Zukunft

Uber-Kampagne: Zwei Forscher erklären, wie sinnvoll Flugtaxis tatsächlich sind

NEON Logo
Taxen, die hintereinander und nebeneinander fahrend zwei Spuren einer Straße belegen.

Kritik an Konkurrenten

Taxi-Chef geht in die Offensive: "Bei den Ubers dieser Welt wird Geld versenkt, um den Markt zu zerstören"

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?