HOME
Drei Sea-Watch Mitglieder sitzen an einem Rednerpult und schauen ernst. Die Frau unter ihnen spricht in ein Mikrofon.

Carola Rackete

"Wir lagern Menschenrechtsverletzungen aus" – Sea-Watch kritisiert EU und Bundesregierung

Die Nichtregierungsorganisation für Seenotrettung sagt, ihre Kapitänin Carola Rackete habe keine andere Wahl gehabt, als unerlaubt in einem italienischen Hafen einzulaufen.

Myanmars De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi

Asean-Gipfel in thailändischer Hauptstadt Bangkok begonnen

Demonstration für Klimaschutz in Kapstadt

Staatengemeinschaft berät in Bonn über mehr Anstrengungen beim Klimaschutz

Demonstranten in Khartum

Internationale Gemeinschaft fordert Machtübergabe im Sudan an Zivilisten

UN-Generalsekretär Guterres am Freitag in New York

Appell von UN-Generalsekretär nach tödlichem Wirbelsturm im südlichen Afrika

DIHK begrüßt "solide und faire Klimaschutz-Regeln"

Deutsche Wirtschaft begrüßt "solide und faire Klimaschutz-Regeln" von Kattowitz

Maria Butina - Russin in den USA - will illegale Infiltration gestehen
+++ Ticker +++

News des Tages

Russische Waffenrechtsaktivistin in den USA will illegale Infiltrierungen gestehen

Buneskanzlerin Angela Merkel am Montag in Marokko

Staatengemeinschaft billigt in Marokko UN-Migrationspakt

Bundeskanzlerin Merkel während ihrer Rede in Marrakesch

Staatengemeinschaft billigt in Marokko UN-Migrationspakt

Luftaufnahme eines Flüchtlingsboots vor Gibraltar

Staatengemeinschaft verabschiedet in Marokko UN-Migrationspakt

ECOWAS fordert sofortige logistische Hilfe der UNO für Mali-Einsatz

Beschluss der ECOWAS-Staaten

3300 Mann-Truppe zur Beruhigung nach Mali

Europäische Union

Barroso will Staatenbund und neuen EU-Vertrag

Nordkoreas fehlgeschlagener Raketenstart

Sorge um erneuten Atomtest

Kampf oder Kapitulation?

Gaddafi-Clan bricht auseinander

Eskalation in Syrien

Assad verweigert Telefonat mit UN-Chef

Obama stellt Libyen letztes Ultimatum

"Gaddafi hat genug Warnungen erhalten"

Nato-Gipfel in Lissabon

Die wichtigsten Beschlüsse der Staatengemeinschaft

Flutkatastrophe

Pakistan akzeptiert Hilfe von Erzfeind Indien

Kompromiss im Atomstreit mit Iran

Staatengemeinschaft bleibt skeptisch

Atomstreit

Iran stellt neue Bedingungen

Afghanistan-Konferenz in London

Alliierte wollen die Verantwortung loswerden

Außenminister-Treffen in Brüssel

EU will Polizisten nach Haiti schicken

Klimagipfel in Kopenhagen

"Wer Ökostrom ablehnt, schädigt das Klima"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(