HOME
Walter Lübcke

Fall Lübcke

Hessens Verfassungsschutz überprüft verstärkt Rechtsextreme

Gibt es in Hessen eine Häufung rechtsextremer Verbrechen? Aufsehenerregende Fälle wie der Mord an Walter Lübcke haben eine Debatte darüber ausgelöst. Der Verfassungsschutz in dem Bundesland soll nun genauer hinschauen.

Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln
Meinung

Skandalbehörde

Warum der Verfassungsschutz abgeschafft werden muss

Von Kerstin Herrnkind
Pressestimmen: AfD nun "Prüffall"
Pressestimmen

AfD nun "Prüffall"

"Solange die AfD zur Wahl steht, muss damit gerechnet werden, dass sie auch gewählt wird"

Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wird nun wohl doch nicht ins Innenministerium versetzt
Meinung

Verfassungsschutzschef

Maaßen hat überhaupt nichts begriffen - sein Abgang ist unumgänglich

Von Thomas Krause

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Sonntag

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen hat sich zur Beobachtung der AfD bisher noch nicht geäußert

Materialsammlung gefordert

Verfassungsschützer der Länder wollen AfD beobachten

Die Apps Whatsapp und Facebook sind nebeneinander auf dem Bildschirm eines Smartphones zu sehen

Umgang mit Benutzerdaten

Deutsche Verbraucherschützer verklagen Whatsapp

Ein Schild "Bundesamt für Verfassungsschutz" steht unter blauem Nachthimmel in Köln

Maulwurf beim Verfassungsschutz

Porno-Darsteller, Verfassungsschützer, Islamist

Halit Yozgat, geboren 1985 in Kassel, ermordet mit 21 Jahren in  seiner Heimatstadt

stern-Serie zum NSU Terror (II)

Der Mord an Halit Yozgat und der Mann vom Verfassungsschutz

NSU-Prozess: Die Angeklagte Beate Zschäpe (im grauen Sakko) im Gerichtssaal in München

Nach Pannen bei der NSU-Affäre

Regierung will Verfassungsschutz verbessern

Wahlen in Brandenburg und Thüringen

Parteien ringen um Koalitionen - Regierung noch völlig offen

NSU-Prozess

Was weiß Verfassungsschützer Andreas T. wirklich?

Bodo Ramelow

Beobachtung von Linken-Abgeordnetem war illegal

NSU-Prozess

"So nah wie möglich an der Wahrheit"

Verfassungsschutzbericht

Rechtsterrorismus bleibt ernstzunehmende Gefahr

Offline-Recherche

Jeder dritte Verfassungsschützer ist ohne Internet

Geheimdienst-Debakel bei NSU-Mordserie

Verfassungsschutz will verstärkt auf Undercover-Agenten setzen

Rechte Netzwerke in Gefängnissen

Schlapphüte übersahen Neonazi-Annonce

Schnauze,Wessi!

Braune Schande - hier wie da

Rechtsextremismus

Verfassungsschützer soll mit Ku-Klux-Klan gekungelt haben

Kritik vom Verfassungsschutz

Thüringen verschickt NSU-Akten ungeschwärzt

Rechte Terrorzelle NSU

Hinweis auf weiteren V-Mann bringt Friedrich in Bedrängnis

Aktenpanne bei NSU-Ermittlungen

Verfassungsschutzchef von Sachsen-Anhalt tritt zurück

Aktenvernichtung beim Verfassungsschutz

Staatssekretär verheddert sich im NSU-Schredderskandal