HOME
Durchschlug den gordischen Knoten im Streit zwischen Bahn und GDL: Arbeitsrechtler Klaus Bepler bleibt lieber im Hintergrund

Klaus Bepler

Der Mann, der Bahn und GDL an einen Tisch brachte

Es ist die Nachricht des Tages: Der Lokführerstreik ist beendet; Bahn und GDL haben sich endlich geeinigt, ihren Tarifstreit schlichten zu lassen. Vollbracht hat das der Arbeitsrechtler Klaus Bepler.

Rote Lichter, keine Züge: Auf den Gleisanlagen am Bahnhof Altona in Hamburg herrscht Stillstand

Kein Ende in Sicht

Lokführerstreik im Personenverkehr hat begonnen

Claus Weselsky ist Vorsitzender der Lokführergewerkschaft GDL

Verhandlungen abgebrochen

Bahn droht ein neuer Lokführerstreik

GDL-Chef Weselsky spricht vor dem Leipziger Hauptbahnhof mit streikenden Lokführern und Gewerkschaftsmitgliedern

Züge fahren wieder

Weselsky plant vorerst keine weiteren Streiks

Der bisher längste Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn geht auf die Zielgerade

Tarifstreit der GDL

Lokführerstreik gerät immer schärfer ins Visier der Politik

Bahnchef Rüdiger Grube will "die Lage befrieden"

+++ Bahnstreik-Ticker +++

Bahnchef Grube will Vorschlag zur "Befriedung" machen

Der Personenverkehr soll von Mittwoch (02.00 Uhr) bis Donnerstag (21.00 Uhr) bestreikt werden

GDL-Ausstand

Wirtschaft fürchtet Millionenschaden durch Bahnstreik

Die Lokführergewerkschaft GDL hat vorerst keinen genauen Termin für den von ihr angekündigten Streik bei der Deutschen Bahn genannt

Tarifverhandlungen bei der Deutsche Bahn

Neuer Lokführerstreik soll vor allem Güterverkehr treffen

Die Deutsche Bahn soll für ein Schlichtungsverfahren bereit sein

Tarifstreit mit GDL

Bahn will sich mit Lokführern einigen

GDL-Fahne: Drohen erneut leere Gleise?

Tarifkonflikt bei der Bahn

Droht ein neuer Lokführerstreik?

Signalisiert Bereitschaft, den Tarifkonflikt zwischen GDL und Bahn noch in diesem Jahr zu lösen: Gewerkschaftschef Weselsky

GDL vs. Deutsche Bahn

Weselsky will Tarifkonflikt vor Weihnachten lösen

Ein Reisender steht im Hauptbahnhof Köln auf dem Bahnsteig

Lokführerstreik

Bahn und GDL wollen verhandeln

Ansturm auf die U-Bahn. Wegen des Lokführerstreiks ist weiter mit sehr vollen Zügen zu rechnen.

Nach Streik-Ende

Viele Züge fallen bis Montag aus - vor allem im Norden

Fernbusse sind gefragt wie nie, doch der Konkurrenzkampf ist hart

Trotz Bahnstreik

Fernbus-Pionier DeinBus.de meldet Insolvenz an

Die Bahn hofft auf eine schnelle Rückkehr zum normalen Betrieb

Bahnstreik

Experte beziffert Kosten der GDL-Forderungen auf 42 Millionen

GDL-Streik

Gericht lässt Lokführer weiter streiken - Bahn will in Berufung gehen

Gewinner des Bahnstreiks

Reisende stürzen sich auf Fernbusse

Von Daniel Bakir

Lokführerstreik

Fernbus-Unternehmen hoffen auf Rekordergebnisse

Bei der Deutschen Bahn rollen die Züge inzwischen wieder nach Plan

Deutsche Bahn

Beamtenbund prüft Streik-Unterstützung für Lokführer

+++ Bahnstreik-Ticker +++

GDL will Streik bis Montag durchziehen

Die meisten Züge fahren laut Bahn wieder: Berufspendler können darauf setzen, pünktlich zur Arbeit zu kommen

Bahn und Germanwings

Streik-Nachwehen im Zugverkehr - Piloten rüsten sich

"Bitte nicht einsteigen" steht im Hauptbahnhof in Köln auf einer Anzeigetafel. Bis zum Mittag wird mit zahlreichen Zugausfällen und Verspätungen gerechnet.

Lokführerstreik

Verspätungen und Zugausfälle bis in die Mittagsstunden

Ab Wochenbeginn drohen Streiks der Lokführer

Tarifstreit

Bahn bleibt trotz drohender Lokführerstreiks hart

Alles wie immer: Eine Bahnsteigtafel der Bahn zeigt am Samstagmorgen Verspätungen und Zugausfälle an.

Neues vom "Postillon"

Verspätungen wie immer: Lokführerstreik von niemandem bemerkt