HOME
Streik im Jahr 2013

Warnstreiks des Sicherheitspersonals an mehreren deutschen Flughäfen begonnen

Streiks des Sicherheitspersonals an Flughäfen gehen weiter

Verdi weitet Streiks am Dienstag auf sechs Flughäfen aus

Vom Warnstreik betroffene Passagiere in Stuttgart

Verdi ruft Sicherheitspersonal für Dienstag zu Warnstreik am Flughafen Frankfurt auf

Andre Poggenburg von allen AfD-Parteiämtern ausgeschlossen
+++ Ticker +++

News des Tages

 Umstrittener Abgeordneter André Poggenburg verlässt AfD

Warnstreik am Montag in Berlin

Streiks des Sicherheitspersonals an drei deutschen Flughäfen

Drohende Flugausfälle: Warnstreiks an drei großen Airports - Zehntausende Reisende betroffen

Zahlreiche Absagen erwartet

Drohende Flugausfälle: Warnstreiks an drei großen Airports - Zehntausende Reisende betroffen

Warnstreik am Flughafen Tegel

Warnstreiks des Sicherheitspersonals an drei Flughäfen am Donnerstag

Kevin Spacey vor Gericht des sexuellen Übergriffs beschuldigt
+++ Ticker +++

News des Tages

Kevin Spacey vor Gericht des sexuellen Übergriffs beschuldigt

Einigung im Tarifstreit der Geldtransporter-Fahrer

Einigung im Tarifstreit der Geldtransporter-Fahrer erzielt

Bargeld aus dem Automaten

Höhere Löhne gefordert

Fahrer von Geldtransportern streiken - wird das Bargeld in Deutschland knapp?

Streikende Geldtransport-Fahrer in Hamburg

Verdi: "Sehr gute" Beteiligung an Streiks der Geldtransporter-Fahrer

ICE der Bahn in Leipzig

EVG einigt sich mit Bahn auf Lohnerhöhung von insgesamt 6,1 Prozent

Videobild aus Straßburg: Verletzte werden versorgt

News des Tages

Schüsse auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt: Vier Tote, Schütze auf Flucht angeschossen

EVG-Geschäftsstelle in Berlin

EVG und Bahn nach bundesweiten Warnstreiks wieder am Verhandlungstisch

Maria Butina - Russin in den USA - will illegale Infiltration gestehen
+++ Ticker +++

News des Tages

Russische Waffenrechtsaktivistin in den USA will illegale Infiltrierungen gestehen

Hauptbahnhof München

Bahn: Verkehr nach Ende des Streiks wieder weitgehend stabil

ICE-Züge der Deutschen Bahn stehen auf den Gleisen vor dem Münchner Hauptbahnhof
+++ Streik-Ticker +++

Deutsche Bahn

Warnstreik beendet - Verspätungen den ganzen Tag - Chaos in vielen Großstädten

Fünf Männer in orangen Warnwesten mit EVG-Logo stehen vor einem "Hauptbahnhof"-Schild

Twitter-Reaktionen

Warnstreik bei der Bahn: "Wieso fahren jetzt alle Auto? Ich fahre doch nicht bei Stau Bahn!"

Regionalzug in München am Montag

Vier Stunden nach Warnstreikende weiter Verspätungen bei der Bahn

Weil er's kann: Jan Böhmermann

Tweet des Tages

ICE Fernzüge im Hauptbahnhof Leipzig

Konzern: Bahnverkehr läuft nach Streikende "nach und nach" wieder an

Reisende am Kölner Hauptbahnhof

Deutsche Bahn stellt wegen Streiks bundesweit den Fernverkehr ein

Deutsche Bahn: Wann konkret gestreikt wird

Bundesweiter Warnstreik

Verspätungen und Zugausfälle möglich: Wann bei der Deutschen Bahn konkret gestreikt wird

Proteste von Eisenbahnern der EVG in Hannover

Warnstreiks bei der Bahn für Anfang der Woche angekündigt

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(