A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Cadillac

Kultur
Kultur
"Tammy": Rasanter Klamauk mit McCarthy und Sarandon

Melissa McCarthy ist sich für keine Peinlichkeit zu schade. Das hat sie unter anderem als selbstbewusste Schwester des Bräutigams in "Brautalarm" bewiesen oder in den Fernsehserien "Gilmore Girls" und "Samantha Who?".

Wirtschaft
Wirtschaft
GM ruft Millionen weitere Wagen wegen Zündschlössern zurück

Tödliche Unfälle wegen defekter Zündschlösser führen erneut zu einem Massenrückruf bei General Motors.

Nachrichten-Ticker
GM ruft drei Millionen Autos wegen Zündschlössern zurück

Wegen Problemen mit den Zündschlössern ruft der US-Autobauer General Motors auf dem nordamerikanischen Markt weitere 3,2 Millionen Autos zurück.

Ausstellung
Ausstellung "Dream Cars"
Die Autos, von denen Deine Eltern träumten

Beim Auto waren die Visionen einst kühn, der tatsächliche Fortschritt fiel dann bescheiden aus. Eine Ausstellung führt in die Zeit, in der man von der unbegrenzten Mobilität träumte.

Cadillac CTS 2.0
Cadillac CTS 2.0
Amerikaner auf verlorenem Posten

Mit extravagantem Design will der Cadillac CTS den Businessmodellen der deutschen Premiumhersteller Konkurrenz machen. Doch es ist fraglich, ob es zu mehr als einer Nischenexistenz reicht.

Luxus SUV räumen ab
Luxus SUV räumen ab
Think bigger

Von wegen die SUVs wachsen allein nach unten. Auch wenn die beliebten Crossover zunehmend untere Segmente erobern; die Post geht in der Luxusliga ab. Bentley, Lamborghini und Rolls-Royce gehen in die vollen. Und BMW bringt endlich einen X7.

Luxus SUV räumen ab
Luxus SUV räumen ab
Think bigger

Von wegen die SUVs wachsen allein nach unten. Auch wenn die beliebten Crossover zunehmend untere Segmente erobern; die Post geht in der Luxusliga ab. Bentley, Lamborghini und Rolls-Royce gehen in die vollen. Und BMW bringt endlich einen X7.

Pannenserie in Detroit
Pannenserie in Detroit
General Motors ruft Millionen Fahrzeuge zurück

Verschleppter Rückruf, tödliche Unfälle: Der US-Autokonzern will kein Risiko mehr eingehen und ruft erneut mehr als eine Million Autos zurück. GM-Chefin Mary Barra ist bestürtzt.

Nachrichten-Ticker
GM muss weitere 1,8 Millionen Autos zurückrufen

Neue Hiobsbotschaft von General Motors: Der US-Autohersteller muss 1,8 Millionen weitere Fahrzeuge wegen technischer Probleme zurückrufen, davon mehr als 1,5 Millionen Wagen auf seinem Heimatmarkt.

Genfer Autosalon 2014
Genfer Autosalon 2014
Die größten Stars der Automesse

Auf der wichtigsten Automesse des Jahres brüllen die PS wie immer, doch die entscheidende Schlacht tobt in der Mittelklasse. Das überraschende Motto heißt: je kleiner, umso spannender.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Cadillac auf Wikipedia

Cadillac ist eine zu General Motors (GM) gehörende Automarke gehobener Fahrzeugklassen. Die ursprünglich unabhängige Firma wurde am 22. August 1902 von Henry Martyn Leland gegründet. Sie trägt den Namen des Franzosen Antoine Laumet de La Mothe, Sieur de Cadillac, der im Jahr 1701 die Stadt Detroit (Michigan) gründete. 1909 wurde Cadillac Mitglied in der neuen General-Motors-Gruppe. Legendär wurde die Marke für ihre Automobile mit 16-Zylinder-Motoren zwischen 1930 und 1940. Von 1927 bis 1940 b...

mehr auf wikipedia.org