A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Karl-Heinz Rummenigge

Sport
Sport
FC Bayern bereit für Porto - Guardiola hat "Vertrauen"

Am Ende einer turbulenten Woche konnte auch Karl-Heinz Rummenigge wieder lachen. Zufrieden eilte der Bayern-Boss in die Münchner Kabine.

Analyse zum Müller-Wohlfahrt-Rücktritt
Analyse zum Müller-Wohlfahrt-Rücktritt
Die Bayern-Familie zerbricht

Wenn zwei Gurus sich streiten, fehlt der Oberguru, der die Sache regelt. Uli Hoeneß sitzt im Knast. Er muss mit ansehen, wie sein Verein aufgibt, was ihn ausgezeichnet hat: den Familien-Gedanken.

Sport
Sport
Zerwürfnis: Bayern-Doc geht - Guardiola: Sein Wille

Pep Guardiola hielt sich nach dem Zerwürfnis von Club-Ikone Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt mit dem FC Bayern vornehm zurück. Von einem Machtkampf wollte der spanische Starcoach am turbulenten Tag nach dem einschneidenden Schritt des Vereinsarztes nichts wissen.

Nachrichten-Ticker
Müller-Wohlfahrt-Aus: Guardiola bestreitet Verantwortung

Pep Guardiola wirkte sehr überrascht, als er in den überfüllten Presseraum an der Säbener Straße trat.

Chaos beim FC Bayern
Chaos beim FC Bayern
Das steckt hinter dem Müller-Wohlfahrt-Eklat

Der Rücktritt von Bayern-Arzt Müller-Wohlfahrt und seinem medizinischen Stab kommt überraschend und trifft den FC Bayern hart. Die Hintergründe.

Stimmen zu Müller-Wohlfahrt
Stimmen zu Müller-Wohlfahrt
"Anfang vom Ende der Ära Guardiola beim FC Bayern?"

Bayern-Arzt und Club-Ikone Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt hat sein Club-Engagement überraschend und plötzlich beendet. Viele Fans sehen einen Hauptschuldigen: Trainer Pep Guardiola.

Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt wirft hin
Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt wirft hin
Was geschah in der Bayern-Kabine?

Nach fast 40 Jahren ist Schluss: Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt schmeißt als Mannschaftsarzt beim FC Bayern München hin. Schon lange soll das Verhältnis zu Trainer Guardiola angespannt gewesen sein.

Sport
Sport
Zuspruch für FC Bayern - Aber: Müller-Wohlfahrt hört auf

Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge sah keinen Anlass für eine aufrüttelnde Brandrede an die Bayern-Spieler, doch einen Tag nach dem 1:3 (1:2) in Porto eskalierte ein schwelender Konflikt.

Fan-Reaktionen zur Bayern-Niederlage
Fan-Reaktionen zur Bayern-Niederlage
"FC Bayern. Der HSV des Südens"

Geht dem FC Bayern auf der Zielgerade der Saison erneut die Puste aus? Karl-Heinz Rummenigge verteidigt das Team. Doch für Fußball-Fans ist die Sache klar: Der FC Bayern hat verteidigt wie der HSV.

Pressestimmen zur Bayern-Pleite in Porto
Pressestimmen zur Bayern-Pleite in Porto
"Harmlos, hilflos und und vor allem führungslos"

Der Traum vom erneuten Triple droht nach dem 1:3 in Porto im Viertelfinal-Hinspiel der Königsklasse zu platzen. Die deutsche Presse kritisiert vor allem die kapitalen Patzer des FC Bayern.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Karl-Heinz Rummenigge auf Wikipedia

Karl-Heinz „Kalle“ Rummenigge ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und seit dem Jahre 2002 Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG. In seiner aktiven Zeit als Fußballer spielte er auf der Position des Stürmers, war dribbelstark und ein erfolgreicher Torschütze. In den 1980er Jahren galt Rummenigge als einer der besten Stürmer weltweit. Mit 162 Toren in 310 Bundesligaspielen nimmt er derzeit den 10. Rang in der deutschen Ewigen Torschützenliste ein.

mehr auf wikipedia.org