HOME

SC Automobile Dacia SA

Mittelklasse

Skoda Octavia Combi – der praktische Anti-SUV

Skoda legt die vierte Generation des Octavia auf Kiel. Die Tschechen starten ab Ende März mit dem weitaus beliebteren Combi, ehe rund vier Wochen später die Limousine folgt. Auch dieser Octavia hat das Zeug zum Bestseller und wird in Wolfsburg für graue Haare sorgen.

Die hintere Kappe und das Sonnendach vergrößern die "Wohnfläche".

Offroad-Camper

Bruder EXP-6 GT: Diesen Wohnwagen hält nichts und niemand auf

Von Gernot Kramper

Billigstecker

Dacia Spring Electric 2020

Dacia Spring Electric

Billigstecker

Dacia Duster TCe 150

Dacia Duster TCe 150

Gut und immer noch günstig

Gut und immer noch günstig

Auf dem Weg zu Wunschauto wird einiges an Extras in der Liste angekreuzt.

Autokauf

Bis zu 58 Prozent vom Basispreis eines Autos werden für Extras ausgegeben

Bruder EXP-6 GT

Dieses Camping-Monster ist der Gelände-Panzer unter den Wohnwagen

Von Gernot Kramper
VW Jetta 1.4 TSI 2019 - optisch deutlich verbessert

VW Jetta 1.4 TSI

Volks-Wagen

Der Dacia Duster ist durchaus auch geländetauglich

Fahrbericht: Dacia Duster TCe 125

Aufgewertet

Der Dacia Duster II feiert auf der IAA Permiere

Dacia Duster 2018

Neuer Staubwedel

Neuer Staubwedel

Kaufberatung

Von cool bis gigantisch - Familienautos unter 20.000 Euro

Billig und mehr

Auch ein Sechsgang Doppelkupplungsgetriebe ist jetzt erhältlich - in Kombination mit dem 81 kW / 110 PS-Dieselmotor

Die Dacia-Erfolgsformel

Billig und mehr

Das Fahrwerk ist komfortabel und gut abgestimmt

Ford Ka+ 1.2 Ti-VCT

Wie ihr wollt

Wie ihr wollt

Bis zu 100 Millionen Fahrzeuge sind von einer Sicherheitslücke betroffen - hauptsächlich Modelle von VW.

Vor allem VW betroffen

Forscher knacken Funkschlüssel von 100 Millionen Autos

Von Christoph Fröhlich
Das Markenranking führt Mitsubishi an.

J.D. Power Kundenzufriedenheit 2016

Mitsubishi beim Kunden top - BMW macht Ärger

Von Gernot Kramper
Silvio S vor dem Gericht in Potsdam

Prozess gegen Silvio S.

Kam das Gespräch auf den Missbrauch, "huschte ein Grinsen über sein Gesicht"

Von Tilman Gerwien
Im Landgericht Potsdam werden die Asservate im Fall Silvio S. gezeigt

Silvio S.

Die SM-Pornos, der Gürtel und die Plastikwanne

Von Tilman Gerwien
Silvio S. will im Prozess sein Schweigen brechen - und über den Mordfall Elias berichten

Prozess gegen Silvio S.

"Er hat schon gesagt, dass er gerne mal eine Frau kennenlernen würde"

Von Tilman Gerwien

Dacia Sandero im Test

So viel Auto gibt's für 9000 Euro

Beim Kia Picanto überzeugt das Design und das erwachsene Fahverhalten

Neuwagen unter 10.000 Euro

Viel Auto fürs Geld

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?