HOME
Kaspersky

Schutz-Software

Experten entdecken Datenleck in Kaspersky-Virenschutz

Hannover - In der Virenschutz-Software von Kaspersky hat nach Analysen des Fachmagazins «c't» über Jahre ein Datenleck geklafft, das die Privatsphäre der Nutzer gefährdet.

Windows 10 Laptop

Ab 18 Euro

Edeka verkauft Billig-Lizenzen für Windows und Office - doch es gibt einen großen Haken

Von Malte Mansholt
Der Lautsprecher Amazon Echo - Alexa Voice Service

Sprachlautsprecher Echo

Alexa-Panne: Amazon gibt 1700 Sprachaufnahmen an Fremde weiter

WM FernseherTorjubel

Empfangsmethoden

Keine versaute Spannung durch Torjubel: So sehen Sie die WM-Tore vor den Nachbarn

Von Malte Mansholt
Kriminelle konnten sich Zugriff auf Tausende Packstationen verschaffen

Gefährliche Sicherheitslücke

Hacker hatten Zugriff auf alle DHL-Packstationen

Von Christoph Fröhlich
Abmahnanwälte nehmen nun auch Flüchtlinge verstärkt ins Visier, berichte die Fachzeitschrift "c't"

Wegen Download von Raubkopien

Flüchtlinge geraten ins Visier der Abmahnanwälte

Immer mehr Fake-Profile entdeckt

So werden Singles auf Dating-Plattformen ausgetrickst

Von Christoph Fröhlich

Flirt-App Lovoo unter Fake-Verdacht

Abzocke mit falschen Frauen?

Von Christoph Fröhlich

Schockierender Testkauf

Alle Samsung-Akkus bei Amazon waren gefälscht

Die Barcodes und Magnetstreifen von Guthabenkarten sind laut "c't" leicht manipulierbar

Sicherheitslücke

Gutscheinkarten können leicht manipuliert werden

Welches Antivirenprogramm schützt gut?

Antiviren-Tools im Test

Gratis-Programme schützen genauso gut vor Viren

Von Christoph Fröhlich
Diese Kopfhörer testete die Computerzeitschrift "c't" nicht. In vier anderen Modellen fand sie jedoch gleich drei gefährliche Weichmacher auf einmal.

Gefährliche Weichmacher

Manche Kopfhörer sind wahre Giftbomben

Sicherheitslücke in Windows

Microsoft kann Verschlüsselung aushebeln

Von Christoph Fröhlich

Action-Cams im Test

Kameras für Adrenalinjunkies

Von Christoph Fröhlich

Trojaner-Test

Welche Virenscanner zuverlässig arbeiten

Von Christoph Fröhlich

Antivirenprogramme im Test

So gut sind Avira, Norton und Co.

Teuer drucken muss nicht sein: Obwohl die Hersteller viele Steine in den Weg legen, kann man mit ein paar Tricks die Kosten senken.

Teure Tinte

Günstig drucken - so geht's

Von Christoph Fröhlich

Powerpoint-Alternativen

Weg mit den Folien

Laptop-Vorfahr "Osborne 1"

Elf Kilo geballte Rechen-Schwäche

Falscher Alarm

Das kriminelle Geschäft mit Scareware

Sicherheitslücken bei Smartphones

Wer braucht Viren, wenn er Apps hat?

Onlinebanking - extrem praktisch, aber immer wieder im Visier von Kriminellen

Onlinebanking

Teenager entdeckt gravierende Sicherheitslücke

Sicherheitslücke

PayPal lässt Abbuchungen ohne Überprüfung zu

Multi-Messenger

Ein Programm für viele Kanäle