HOME
Melanie Müller lacht mit Jens und Daniela Büchner in die Kamera

Zoff vor Konzert

"Heuchelei": Melanie Müller kritisiert Benefizkonzert für Jens Büchner

20 Musiker wollen für Jens Büchners Kinder Geld einsammeln. Melanie Müller wurde zu dem Benefizkonzert nicht eingeladen: "Sie ist lediglich eine Ballermann-Bratwurstverkäuferin", sagt Veranstalter Markus Krampe. Die findet das wenig amüsant.

Zu Ehren von Jens Büchner schließen sich nun viele Malle-Stars zusammen

Jens Büchner

Malle-Stars planen Konzert für seine Kinder

So kennt man ihn: Jürgen Drews mit dem Mikro in der Hand

Jürgen Drews

Es zieht ihn zurück auf die Bühne

Jürgen Drews

Nach Not-OP

"Absolute Ruhephase": Jürgen Drews muss weitere Konzerte absagen

Jürgen Drews wurde erfolgreich operiert

Jürgen Drews

Schlager-Star hat seine OP gut überstanden

Jürgen Drews

Sorge um den Schlagerstar

Lebensgefahr: Jürgen Drews muss notoperiert werden

Jürgen Drews war am Samstag erst wieder in Dortmund auf der Bühne

Jürgen Drews

Er wurde erneut ins Krankenhaus eingeliefert

Jürgen Drews während seines Auftritts in Dortmund

Jürgen Drews

Erstes Konzert nach schwerer Krankheit

Schlagersänger Jürgen Drews sitzt mit seinen Hunden im Garten

Jürgen Drews

13 Dinge, die Sie noch nicht über den "König von Mallorca" wussten

So wird man Jürgen Drews sicherlich schon bald wieder erleben können

Jürgen Drews

Nichts kann ihn von der Bühne fernhalten

Jürgen Drews bei einem Auftritt

Konzerte abgesagt

Sorge um Jürgen Drews - Schlagerstar liegt im Krankenhaus

Jürgen Drews spielt an der Seite von Janina Hartwig (2.v.l.) und Fritz Wepper (r.) den Schlagersänger Freddy Braun

"Um Himmels Willen"

Was Jürgen Drews unter Nonnen macht

Jürgen Drews war nicht von Anfang ein Fan von seinem Hit "Ein Bett im Kornfeld"

Jürgen Drews

"Ballermann als Privatperson? Niemals!"

Helene Fischer "Schlagerland"
TV-Kritik

ARD-Doku "Schlagerland"

"Verkappte Marschmusik" - die Erfolgsformel von Helene Fischer und Co.

Von Jens Maier
Günther und Erna Klum, die Eltern von Model Heidi Klum

Schock nach GNTM-Finale

Flieger mit Klum-Familie an Bord musste notlanden

Kollegah gewinnt das Bizepsmessen mit 44 Zentimetern.

Rapper Kollegah

Mit dem Boss am Ballermann

Von Nora Gantenbrink
Mario Basler

TV-Kritik "Stepping Out"

Das war gar nicht super, Mario

Gehen an Neujahr zum zweiten Mal gemeinsam im "Tatort" auf Verbrecherjagd: Nora Tschirner und Christian Ulmen

TV-Programm über die Feiertage

Das sollten Sie an Silvester und Neujahr nicht verpassen

Dschungelcamp 2014

Der Wendler packt den "Micha" aus

Vergewaltigungsvorwurf gegen Karl Dall

Journalistin soll andere Stars belästigt haben

Von Marc Drewello

Nach Kritik an "Wetten, dass ..?"-Sendung

Jürgen Drews verteidigt Markus Lanz

"Wetten, dass..?" auf Mallorca

Cindy, Drews und ein Tanz an der Stange

Neujahr 2013

Die Welt begrüßt das neue Jahr

Jahreswechsel 2012/2013

Berlin ließ es krachen

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.