HOME
Ariane-5-Rakete startet am Dienstag in Kourou

Dritte Ariane-5-Rakete in diesem Jahr erfolgreich gestartet

Drei Wochen nach einem Zwischenfall mit einer europäischen Trägerrakete am europäischen Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guayana ist eine Ariane-5-Rakete erfolgreich von dort gestartet.

Arbeiten am indischen Orbiter

Countdown für neuen Anlauf für indische Mondlandemission begonnen

airport rostock-laage soll weltraumbahnhof werden

Spaceport in Deutschland

Über Rostock ins All - wie der Flughafen in Laage den Weltraum erobern will

SpaceX

Cape Canaveral

SpaceX-Rakete auf US-Weltraumbahnhof explodiert

Eine Schneise durch die Taiga von der Größe Hamburgs: der neue russische Weltraumbahnhof Wostotschny in Sibirien

Kosmodrom Wostotschny

Neuer Hotspot der Raumfahrt: Russland will zum Mond und Mars

Die Sojus-Rakete auf dem Weg zur ISS

Wegen "Progress"-Absturz

Neue ISS-Crew erreicht Raumstation mit Verspätung

Der Satellit Sentinel-2A hat rund 400 Millionen Euro gekostet

Copernicus-Programm

Europa schickt neuen Sentinel-Satelliten ins All

Orion hebt endlich ab

Der erste Schritt auf dem Weg zum Mars

Nach Explosion von "Cygnus"

Die lange Suche nach der Ursache

Sonde "Maven" gestartet

Nasa wagt nächstes Mars-Abenteuer

Explosion in Baikonur

Schwerer Rückschlag für Russlands Raumfahrtprogramm

Erstes Privatfrachtschiff fliegt zur ISS

Am Samstag lässt SpaceX den Drachen los

Vega startklar zum Jungfernflug

Nachwuchs für Europas Raketenfamilie

Erster Weltraumbahnhof eröffnet

Milliardär Branson schießt Sie ins All

Sojus auf dem Weg zur ISS

Drei neue Kosmonauten für die Internationale Raumstation

Drei Raumfahrer mit Sojus-Rakete zur ISS gestartet

Neue ISS-Crew gestartet

Astronauten planen erstes Fußballspiel im All

Kennedy und Johnson Space Center

Für 38 Dollar zum Mond

Von Till Bartels

Neue Ares-Rakete

300 Millionen Euro teurer Testflug

Weltraumteleskop "Herschel"

So wird der Satellit gesteuert

Von Lea Wolz

Cape Canaveral

US-Raumfähre "Discovery" gelandet

Raumsonde "Corot"

Zweite Erde gesucht

Raumfahrt

"Discovery" sucht Ausweich-Landeplatz

Sojus-Rakete

Abgehoben mit Besuch an Bord

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.