HOME
Ein sicherer Hafen

TV-Tipp

Ein sicherer Hafen

Als australische Segler ein Flüchtlingsboot entdecken, beschließen sie, den Menschen zu helfen. Doch die Rettungsaktion mündet in einer Katastrophe.

Miniatur-Flüchtlingsboot von Streetart-Künstler Banksy

Ankündigung auf Instagram

Banksy verlost ein Miniatur-Flüchtlingsboot – Teilnahmegebühr 2,25 Euro

NEON Logo
Die spanischen Seenotretter mit der überlebenden Frau

Libyscher Regierungschef verteidigt Küstenwache gegen Kritik

Flüchtlinge an der libyschen Küste

Libysche Marine meldet 63 Vermisste nach Untergang von Flüchtlingsboot

Ein Flüchtling verlässt in Pozzalo die "Diciotti"

Mindestens 60 Tote bei Untergang von Flüchtlingsboot vor Libyen

Flüchtlinge aus Afrika kommen an der Küste an

Ohne Schwimmwesten unterwegs

46 Flüchtlinge sterben bei Bootsunglück vor der Küste Jemens

Boot der griechischen Küstenwache vor Agathonissi

Mindestens 16 Tote bei Untergang von Flüchtlingsboot in der Ägäis

Identitäre Bewegung Zypern Schiff

Mittelmeer

Zypern setzt Schiff mit Rechtsextremisten fest, die Flüchtlingsboote stoppen wollten

Bootsflüchtlinge rufen auf dem Mittelmeer um Hilfe

Aktion gegen Hilfsorganisationen

Rechtsextremisten wollen Flüchtlingsboote im Mittelmeer stoppen

Flüchtlinge an Deck des Rettungsschiffs "Aquarius", das sie nach Italien bringt. Vor ihnen liegt eine ungewisse Zukunft

Flüchtlingskrise

Italiens verzweifelte Drohung an die EU - über ein Land, das dringend Hilfe braucht

Flüchtlingsboot im Mittelmeer

Die Glücklichen überleben diese Überfahrt - die anderen bleiben tot auf dem Boot liegen

Im Mittelmeer ist ein Flüchtlingsboot gekentert

Tragödien im Mittelmeer

Über 100 Tote an Libyens Küste - Flüchtlingsboot kentert vor Kreta

Flüchtlingsschiff gekentert

Schiff kentert im Mittelmeer

Hundert Tote bei Flüchtlingsunglück befürchtet

Tragödie im Mittelmeer

Der Moment, in dem ein überfülltes Flüchtlingsboot kentert

Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Flüchtlinge

Offenbar Hunderte Tote bei Bootsunglück im Mittelmeer

Angela Merkel
Fragen und Antworten

Gipfel zur Flüchtlingskrise

Warum die Türkei für Merkel jetzt so wichtig ist

Flüchtlinge

Flüchtlingskrise

Erneutes Bootsunglück in türkischer Ägais - 18 Tote

Flüchtlinge im Schlauchboot mit Helfern auf der griechischen Insel Lesbos

Vor Lesbos

Griechische Rechtsradikale sollen Flüchtlingsboote angegriffen haben

Rechte versammeln sich trotz Verbot in Heidenau

Flüchtlingskrise

Polizei kesselt in Heidenau rechte Demonstranten ein

Vor der griechischen Insel Kos treffen Flüchtlinge in einem kleinen Schlauchboot auf eine große Luxusyacht.

Bizarres Bild an Griechenlands Küste

Luxusyacht kreuzt Flüchtlingsboot vor Insel Kos

Unterwegs mit der "MS Sea-Watch"

Rettungsfahrt ins Blaue

Ein Flüchtlingsboot ist  vollständig  mit Menschen gefüllt.

Anstieg um 83 Prozent

137.000 Bootsflüchtlinge kamen 2015 nach Europa

Derzeit konzentriert sich Militär aus europäischen Mitgliedsstaaten auf die Rettung von Flüchtlingen, die im Mittelmeer in Seenot geraten sind. Der Einsatz von Soldaten gegen Schleuser schwebt vielen Politikern als Lösung des Flüchtlingsproblem vor.

Schlag 12, der Mittagskommentar aus Berlin

Schießt nicht auf die Flüchtlingsboote!

Von Axel Vornbäumen
Die britische Innenministerin Theresa May will Flüchtlingsboote auf dem Mittelmeer zurückschicken

Innenministerin Theresa May

Britische Politikerin will Flüchtlingsboote zurückschicken

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.