HOME
Abdel Fattah al-Sisi

Staaten-Union

Afrikas Regierungschefs beraten zum Thema Flüchtlinge

Addis Abeba - Rund 50 Staats- und Regierungschefs der Afrikanischen Union (AU) treffen sich heute zu ihrem jährlichen Gipfel. Hauptthemen der zweitägigen Versammlung in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba sind in diesem Jahr Flucht und Migration.

Angelina Jolie

UNHCR-Botschafterin

Angelina Jolie: Not der Rohingya «beschämend»

Angelina Jolie

UNHCR-Botschafterin

Angelina Jolie besucht Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch

Flüchtlingshilfswerk UNHCR

Todesrate bei Flucht aus Libyen fast verdreifacht

Neue Schiffsunglücke im Mittelmeer

Flüchtlinge vor Libyens Küste

In Seenot geraten

Etwa 170 tote Migranten bei Schiffsunglücken befürchtet

Rettungsaktion der Hilfsorganisation Sea Watch

Mindestens 56 Tote bei Bootsunglücken im Mittelmeer

Asyl: Rahaf Mohammed al-Kunun

Flucht vor der eigenen Familie

Klärung des Asylgesuchs: Mehrere Tage Wartezeit für die geflohene Saudi-Araberin

Flüchtling in Tarfia an der Südküste Spaniens

UNHCR: 2018 mehr als 2200 Flüchtlinge im Mittelmeer gestorben

Die 65-jährige Immaculate Nyakato aus der Demokratischen Republik Kongo in einem Flüchtlingslager in Uganda

UN-Vollversammlung beschließt mit großer Mehrheit weltweiten Flüchtlingspakt

Grenzübergang in der spanischen Exklave Ceuta

EU fordert von Spanien Beseitigung massiver Defizite bei Grenzkontrollen

Sauerland - 16-Jähriger - Schüler - Wald - Festnahme
+++ Ticker +++

News des Tages

Toter Teenager im Sauerland: 14-Jähriger hat gestanden, Mitschüler erwürgt zu haben

Ohne Schule? Geflüchtetes Kind im Gazastreifen

UN-Bericht

Vier Millionen geflüchtete Kinder können nicht zur Schule gehen

Flüchtlinge an Bord der "Diciotti"

Italiens Behörden lassen 16 "Diciotti"-Flüchtlinge an Land gehen

Flüchtlinge an Bord der "Diciotti"

UNO drängt EU und Italien im Streit um Flüchtlingsaufnahme zu Lösung

Außenminister Heiko Maas

Außenminister Maas empfängt UN-Flüchtlingskommissar Grandi

Der 14-jährige Adul Sam-on in einer Höhle in Thailand

Riskante Rettung

Höhlendrama in Thailand: Wie dieser 14-Jährige seine Freunde rettete

Aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge

UNO: Flucht übers Mittelmeer wird für Migranten immer gefährlicher

Flüchtlinge aus Daraa nahe der jordanischen Grenze

UNO: 270.000 Flüchtlinge im Süden Syriens seit Regierungsoffensive

EU-Gipfel erzielt Einigung über schärfere Asylpolitik

EU-Aufnahmelager und Frontex

Einigung auf EU-Gipfel: So soll die Asylpolitik verschärft werden

UN-Flüchtlingskommissar Grandi

UNO wirft Europäern Versagen im Umgang mit Flüchtlingen im Mittelmeer vor

Angela Merkel (li.) und Saad Hariri

Merkel sagt Unterstützung bei Flüchtlingsversorgung im Libanon zu

Angela Merkel (li.) und Saad Hariri

Merkel verspricht Libanon Unterstützung bei Versorgung syrischer Flüchtlinge

Emmanuel Macron Meseberg
+++ Ticker +++

News des Tages

Macron sagt Merkel Unterstützung im Asylstreit zu

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.