HOME
Syrische Flüchtlingskinder

UNO verlängert Hilfslieferungen nach Syrien um sechs Monate

Der UN-Sicherheitsrat hat für eine Verlängerung der grenzüberschreitenden Hilfslieferungen nach Syrien gestimmt - wegen Drucks aus Russland allerdings unter starken Einschränkungen.

Hilfslieferungen

Doppeltes Veto

Russland und China lehnen deutschen Plan zu Syrien-Hilfe ab

Krawalle in Ureña

Zusammenstöße zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten an Venezuelas Grenze

Guaidó mit Hilfskonvoi an Kolumbiens Grenze

Guaidó: Bereits erste Hilfslieferung aus Brasilien in Venezuela angekommen

US-Frachtmaschine mit Hilfsgütern für Venezuela

US-Gesandter reist mit Hilfslieferung an venezolanische Grenze

Mit Containern blockierte Grenzbrücke nach Kolumbien

Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

Oppositionsabgeordnete starten im Buskonvoi

Venezuelas Oppositionsführer startet mit Konvoi in Richtung kolumbianische Grenze

Verteidigungsminister Vladimir Padrino

Venezuelas Militär in "Alarmbereitschaft" wegen angekündigter Hilfslieferungen

Nicolás Maduro

Maduro erwartet 300 Tonnen Hilfsgüter aus Russland

Richard Branson

Richard Branson will Konzert für humanitäre Hilfe für Venezuela organisieren

Ein Feuerwehrauto steht mit Blaulicht und Warnblinkern auf einer Straße. Im Hintergrund ist eine Gruppe Feuerwehrleute zu sehen
+++ Ticker +++

News des Tages

Säugling gerettet - aber drei Menschen verbrennen in Autowrack

Blockierte Tienditas-Brücke

Guaidó fordert Ende der Blockade von Hilfslieferungen

Blockierte Tienditas-Brücke

Opposition: Venezolanische Armee blockiert Grenzübergang zu Kolumbien

Hurrikan-Opfer in Puerto Rico

Peinlicher Auftritt: Trump wirft Hilfsgüter wie Basketbälle und spielt Schäden herunter

Bitte nach Madaya schauen!

Blog: SOS aus aller Welt

Bitte nach Madaya schauen!

Von Abeer Pamuk
Hilfslieferung für Madaja

Belagerte Städte in Syrien

Hilfslieferung erreicht hungerndes Madaja

Um der jemenitischen Bevölkerung eine Verschnaufpause zu gewähren, soll es in der kommenden Woche eine Waffenruhe geben

Jemen

Waffenruhe soll Hilfslieferungen ermöglichen

Ukraine

Russland will erneut Hilfskonvoi schicken

Ukraine-Konflikt

Kiew setzt strenge Regeln für russischen Hilfskonvoi

Ukraine

Rotes Kreuz soll russische Hilfsgüter ins Krisengebiet bringen

Streit mit Israel

Türkei will Gaza-Hilfe mit Kriegsschiffen schützen

Hungerkatastrophe in Somalia

Extremisten blockieren Hilfslieferungen

Libyen-Konflikt

Gaddafis Truppen töten preisgekrönte Fotografen

Libyen-Konflikt

USA unterstützen die Rebellen

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?