HOME
Minister Maas

Treffen in Moskau

Maas und Lawrow sprechen über Ukraine und andere Konflikte

Moskau - Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) und sein russischer Kollege Sergej Lawrow treffen sich in Moskau zu Gesprächen unter anderem über den Konflikt in der Ukraine. Im Osten der Ex-Sowjetrepublik bekämpfen sich seit 2014 prorussische Separatisten und ukrainische Regierungstruppen.

Lawrow versichert Kuba Unterstützung gegen USA

Wladimir Putin und Emmanuel Macron

Putin und Macron wollen Bemühungen zur Rettung von Atomabkommen "stärken"

Maas (r.) und Lawrow auf dem Petersberg bei Bonn

Maas und Lawrow bekräftigen Notwendigkeit der Zusammenarbeit

Maas (l.) und Lawrow auf dem Bonner Petersberg

Maas fordert Russland zur Freilassung ukrainischer Matrosen auf

Maas (r.) mit Lawrow im Mai in Helsinki

Maas sieht tiefgreifende Meinungsverschiedenheiten mit Russland

Finnischer Präsident Niinistö (l.) begrüßt Außenminister Maas

Kompromiss soll Russlands Verbleib im Europarat sichern

Pompeo und Lawrow (rechts) in Sotschi

Pompeo: USA wollen keinen Krieg mit dem Iran

Lawrow (links) und Pompeo in Sotschi

Moskau bietet USA "verantwortungsvollere" Beziehungen an

Putin reist am Dienstag nach Sotschi

Pompeo reist zu Gespräch mit Russlands Präsident Putin nach Sotschi

Regierungsjet vom Typ "Global 5000"
+++ Ticker +++

News des Tages

Regierungsmaschine beschädigt – Merkel muss umsteigen

Lawrow (l.) mit Venezuelas Außenminsiter Arreaza

Russland und die USA werfen sich unzulässige Einmischung in Venezuela vor

Demonstranten in Venezuela werfen nahe der Militärbasis La Carola Steine auf Sicherheitskräfte

Washington und Moskau streiten über Venezuela

Der UN-Sondergesandte für Libyen, Ghassan Salamé

Allparteienkonferenz zur Zukunft Libyens soll trotz neuer Kämpfe stattfinden

Nicolás Maduro mit Stelllvertreterin Delcy Rodríguez

Venezuelas Vizepräsidentin Rodríguez trifft Außenminister Lawrow in Moskau

Putin mit seinen Ministern Lawrow (l.) und Schoigu

Russland steigt nach USA ebenfalls aus INF-Abrüstungsvertrag aus

Maas (l.) und Lawrow bei der Pressekonferenz in Moskau

Maas ruft Russland zur Rettung des INF-Vertrags auf

Russischer Außenminister Lawrow

Lawrow: Syrische Regierung muss Kontrolle über Nordsyrien übernehmen

Russlands Außenminister Lawrow am Mittwoch in Moskau

Lawrow: Russland zur Zusammenarbeit mit USA zur "Rettung" von INF-Vertrag bereit

Bundesaußenminister Heiko Maas

Maas ruft Russland und Ukraine nach Vorfall vor Krim zu Deeskalation auf

Russlands Außenminister Lawrow zu Beginn der Konferenz

Kein Durchbruch bei Moskauer Afghanistan-Konferenz

Kanzler Kurz und Verteidigungsminister Kunasek (re.)

Österreich beschuldigt Oberst a.D. der Spionage für Russland

Lawrow sieht ein "Missverständnis"

Moskau protestiert gegen Ausweisung mutmaßlicher Spione aus den Niederlanden

Heiko Maas

Maas warnt vor Treffen mit Lawrow vor "Großoffensive" auf Idlib