HOME
Spannungen in der Meerenge von Hormus

Bericht: Iran versucht britischen Öltanker zu stoppen

Iranische Militärschiffe sollen einem Medienbericht zufolge versucht haben, an der Meerenge von Hormus einen britischen Öltanker zu stoppen.

Roger Stone, ehemaliger Wahlkampfberater von US-Präsident Donald Trump vor dem Bezirksgericht in Washington

Russland-Ermittlungen

Richterin verpasst Ex-Trump-Berater Roger Stone einen Maulkorb

Holocaust-Überlebender Eddie Ford

Jüdische Gemeinde in Kanada

Holocaust-Überlebender stirbt arm und ohne Verwandte – doch zu seiner Beerdigung kommen 200 Leute

US-Präsident Donald Trump bei seiner Amtseinführung am 20 Januar 2017 in Washington

Dubiose Spender

"Mögliche Straftaten": Planer von Donald Trumps Amtseinführung im Visier der Staatsanwaltschaft

Rudy Giuliani, Anwalt von US-Präsident Donald Trump

Rudy Giuliani zur Russland-Affäre

Moderator kann es kaum glauben: Trump-Anwalt behauptet, "habe nie gesagt, dass es keine geheimen Absprachen gab"

Von Marc Drewello
Tulsi Gabbard

Tulsi Gabbard will Präsidentschaftskandidatin der US-Demokraten werden

US-Präsident Trump (l.) mit Fed-Chef Jerome Powell

US-Medien: Trump erwägt Entlassung von Fed-Chef Powell

US-Präsident Donald Trump wehrt sich vehement gegen den Vorwurf illegaler Wahlkampffinanzierung

CNN-Bericht

"Reale Möglichkeit": Donald Trump fürchtet Amtsenthebungsverfahren

Khashoggi: "Ich bekomme keine Luft"

CNN: "Ich bekomme keine Luft" waren Khashoggis letzte Worte

Der Journalist Jamal Khashoggi

Getöteter Journalist

"Ich bekomme keine Luft": CNN dokumentiert Khashoggis letzte Worte

125-Jahr-Feier des FC Basel

125-Jahr-Feier

3-Gänge-Menü nur für Männer - FC Basel speist seine Fußballerinnen mit Sandwiches am Katzentisch ab

Basketball-Star LeBron James gibt US-Präsident Donald Trump im Interview mit CNN einen Korb

Basketball-Superstar im TV

"Ich würde ihm nie gegenüber sitzen" - LeBron James gibt Trump einen Korb

Papst Franziskus (l.) und Juan Carlos Cruz

CNN-Bericht

Papst Franziskus verblüfft mit überraschenden Worten zum Thema Homosexualität

Von Daniel Wüstenberg
Joel Taylor starb mit nur 38 Jahren

Joel Taylor

Tod auf der Tanzfläche - Reality-TV-Star stirbt auf Kreuzfahrt

Anthony Scaramucci hat getwittert, dass es doch kein "Online-Event" geben wird

Trumps Ex-Kommunikationschef

"Online-Event" abgesagt: Scaramucci hält lieber den Mund

Dinosaurierschwanz

Sensationsfund in Myanmar

In diesem Bernstein ist ein Dinosaurierschwanz eingeschlossen

Von Alexander Meyer-Thoene
Donald Trump Computer

Kritik an Fälschungsvorwürfen

Donald Trump zieht mithilfe eines 16-Jährigen gegen CNN zu Felde

Von Niels Kruse
Gustav Hallén

Ebay-Angebot

Würden Sie diesen Schweden heiraten, um Trump zu entkommen?

Motel_New_Mexico

Nackt im Motelzimmer

Ex-CNN-Reporter tötet Räuber bei wilder Schießerei

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(