HOME

Göring-Eckardt und Hofreiter verteidigen Fraktionsführung

Berlin - Auf die Kampfkandidatur von Ex-Grünen-Chef Cem Özdemir für die Spitze der Bundestagsfraktion haben die bisherigen Vorsitzenden Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter mit einer Verteidigung ihres Führungsstils geantwortet. «Toni und ich führen die Fraktion zusammen aus der Mitte heraus», sagte Göring-Eckardt der Deutschen Presse-Agentur. Dieser Kurs habe sich für Fraktion wie Partei bewährt und hat dazu geführt, «dass wir als die führende Kraft der Opposition wahrgenommen werden». Ähnlich äußerte sich Hofreiter.

Scheer und Lauterbach

SPD-Vorsitzkandidat Karl Lauterbach gibt Fraktionsvizeposten auf

Andrea Nahles

SPD-Krise

"Ich wollte Klarheit": Die Rücktrittsankündigung von Andrea Nahles im Wortlaut

Datendiebstahl: Reaktionen der Bundestagsfraktionen

Hackerangriff oder Leak?

"Versuch, unsere Demokratie zu destabilisieren": So reagieren die Parteien auf die Datenkopien

AfD-Fraktionschef Alexander Gauland

Karlsruhe weist AfD-Verfassungsklagen zu Flüchtlingspolitik ab

AfD - Uwe Kamann tritt aus Bundestagsfraktion aus

"Unterschiedliche Auffassungen"

AfD im Bundestag schrumpft weiter: Uwe Kamann tritt aus Partei und Fraktion aus

Regierungsfraktionen wollen Funklöcher schließen

Regierungsfraktionen wollen im Kampf gegen Funklöcher Roaming-Pflicht durchsetzen

Die AfD verliert immer mehr Mandatsträger

NRW

Austrittswelle bei AfD: Weiterer Abgeordneter geht

Der AfD-Politiker Mario Mieruch wird wie Frauke Petry nicht der Bundestagsfraktion seiner Partei angehören

Mario Mieruch

Erster AfD-Politiker folgt Frauke Petry und tritt aus Bundestagsfraktion aus

stern-Umfrage

Mehrheit gegen Ausgrenzung der AfD-Fraktion im Bundestag

AfD-Spitze Frauke Petry und Beatrix von Storch

stern-RTL-Wahltrend

AfD wäre drittstärkste Kraft im Bund - auch dank Ex-NPD-Wählern

CDU-Kurswechsel bei Homo-Ehe

Konservativer Flügel will nicht mitziehen

Schlagkraft des Euro-Rettungsschirms

Mini-Gipfel bringt keine Klarheit

Linkspartei

Dietmar Bartsch wird stellvertretender Fraktionschef

Linkspartei

Wirbel um Oskar Lafontaine

Berlin vertraulich!

Mutti Merkels Liebling

Wahl des Bundespräsidenten

Schwan punktet bei den Grünen

Lebensmittelkennzeichnung

Streit um die Ampel

Ethikrat

"Keine Waschanlage für's deutsche Gewissen"

Die Grünen

Rot-Rot-Grün– kein Tabu auf Ewigkeit

Immobiliendarlehen

Berlin will Hausbauer besser schützen

Steuerpläne

Die Putzfrau zahlt der Staat

Große Koalition

Parteien wollen mehr Staatsknete

BND-Untersuchungsausschuss

Opposition scheitert an Grünen

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.