HOME
Strompreis

Preiserhöhungen

Warum ist Strom so teuer? Die verlogene Rechnung der Stromanbieter

Strom ist für private Haushalte so teuer wie nie. Die Anbieter begründen ihre Preiserhöhungen mit gestiegenen Beschaffungskosten - dabei sind die seit Herbst um 38 Prozent gesunken. Verkaufen uns die Konzerne für dumm?

Von Daniel Bakir

Ranking

Das sind die Cabrio-Hochburgen Deutschlands

BEV Energie

Hunderttausende Kunden betroffen

Pleite von BEV Energie: Das riskante Spiel der Stromdiscounter

Von Daniel Bakir
London zur Silvesternacht

Statista-Auswertung

Städtetrips zu Silvester: London nicht am teuersten - wo Hotelgäste besonders draufzahlen müssen

Anbieter erhöhen Strompreise

Vergleichsportal: Strompreis steuert auf Allzeithoch zu

Beliebteste Rassen

Auf diese Hunde stehen die Deutschen

Kfz Versicherung regioanlklassen

Neue Schadensbilanzen

Hier erfahren Sie, ob Ihre Autoversicherung bald teurer wird

Stromanbieter

Fragwürdige Geschäftsmethoden

Je günstiger, desto schlimmer: die schwarzen Schafe unter den Stromanbietern

Von Daniel Bakir
Stromanbieter

Preiserhöhungen, Boni, Kündigung

Tricks der Billig-Stromanbieter: In diese 5 Fallen tappen Kunden immer wieder

Von Daniel Bakir
Ein Unfall kann dem unbeschwerten Mietwagen-Vergnügen im Urlaub schnell ein Ende bereiten.

Kostenfalle trotz Vollkasko

Stiftung Warentest warnt: Mietwagen im Ausland kann teuer werden

Von Gernot Kramper
Check24 muss transparenter für Verbraucher werden

"Sieg für den Verbraucherschutz"

Urteil: Vergleichsportale müssen transparenter werden

Die Suche nach dem richtigen Internetanbieter kann schnell nervig werden

Telekom, Vodafone, Unitymedia

Großer Vergleichstest: Welcher Internetanbieter ist am besten?

Von Christoph Fröhlich
Nutzer surft auf check24.de

Transparenz von Provisionen

Check24 vor Gericht: Das sollten Sie über Vergleichsportale wissen

Banken dürfen alte Sparverträge auflösen

Kostenlose Verbraucherdarlehen

Was Sie zu den neuen Nullzins-Krediten wissen müssen

Check24 Simon Hibbs

Interview mit "Paul"

Der nervige Check24-Tänzer ist in Wahrheit ein Spitzentyp

Von Tim Sohr
Stichtag für den Wechsel der Autoversicherung ist der 30. November

Prämien sinken stark

Autoversicherer liefern sich gnadenlosen Preiskampf

Mietwagen machen auch im Urlaub mobil.

Mietwagen im Urlaub

"Guter Rat" - Welche Mietwagenportale die günstigsten Treffer landen

Von Gernot Kramper

Neue Studie zu Strompreisen

Hamburg und Berlin zahlen am meisten drauf

Check24, Verivox und Co.

Was Vergleichsportale leisten - und was nicht

Vergleichsportale für Versicherungen

Versicherer attackieren im Web

Verbraucherportale

Gas und Strom werden wieder teurer

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(