HOME
R. Kelly

Angeklagter R&B-Star

Ein Deutschland-Konzert von R. Kelly abgesagt – und für das andere gibt es zumindest keine Karten mehr

R. Kelly füllte jahrelang die großen Hallen. Für den Auftritt in Süddeutschland hielten Veranstalter erst zu ihm – doch inzwischen kam doch der Rückzieher. Bleibt noch das ursprünglich geplante Konzert in Hamburg. Allerdings nur theoretisch.

NEON Logo

Fast 1000 Ermittlungsverfahren

Korruption beschädigt das Ansehen deutscher Ärzte

Basketball

Bamberg gewinnt auch zweites Finalspiel gegen Ulm

Ein Ausflug ins Grüne ist für Allergiker nicht gerade das reine Vergnügen

Hilfe für Pollenallergiker

Die besten und günstigsten Medikamente gegen Heuschnupfen

Basketball

Brose Baskets Bamberg gewinnen Spitzenspiel gegen Ulm

Basketball

FC Bayern verliert bei ratiopharm Ulm

Wichtige Medikamente

Das gehört in die Hausapotheke

Mit Ratiopharm-Verkauf Schulden getilgt

Das Herz von Merckle

Verkaufsgerangel beendet

Rathiopharm geht angeblich an Teva

Milliarden-Übernahme

Israelis schlucken Ratiopharm

Kopfwelten

Ein Suizid hinterlässt nur Fragen

Potenzmittel-Patent

Ratiopharm will Billig-Viagra vermarkten

Abschied von Merckle

Eine Stadt trägt Trauer

Beerdigung

Hunderte trauern um Milliardär Merckle

Adolf Merckle

Tod in der Not

Pharmahersteller

Merckle-Gruppe verliert Ratiopharm

Adolf Merckle

Ein Selbstmord als Symbol

Adolf Merckle

Chronologie einer Tragödie

Pharma-Milliardär

Finanzkrise treibt Merckle in den Tod

Hintergrund

Das Merckle-Imperium

Firmenimperium schrumpft

Banken gewähren Merckle Notkredit

Adolf Merckle

Zocker-Milliardär droht Banken

Verluste an der Börse

Land versagt Merckle Bürgschaft

Pharma-Skandal

Die geheime Kasse der Apotheker

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(