A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Trojaner

Nachrichten-Ticker
Hacker machen weltweit mit Smartphone-Trojanern Kasse

Kriminelle Hacker haben immer häufiger Smartphones im Visier, um Geld zu machen.

Münchener Spähsoftware-Hersteller angezeigt
Münchener Spähsoftware-Hersteller angezeigt
Wie der Golfstaat Bahrain deutsche User bespitzelt

Mit Hilfe des Spionageprogramms Finfisher sind deutsche Internet-User offenbar von Behörden aus Bahrain ausspioniert worden. Menschenrechtler haben Strafanzeige gegen den Softwarehersteller gestellt.

Hongkong
Hongkong
Hacker greifen Handys der Demonstranten an

Die Proteste in Hongkong überschatten den chinesischen Nationaltag. Bei einer Feier drehen Aktivisten Chinas Flagge den Rücken zu. Derweil melden Experten Attacken auf Handys von Demonstranten.

Intime Fotos von Jennifer Lawrence
Intime Fotos von Jennifer Lawrence
Steckt ein Schmuddelring hinter dem Nacktbild-Klau?

Ein Ring von Cyberkriminellen, die Nacktbilder von Stars miteinander im Web tauschen, soll hinter dem Hack auf Jennifer Lawrence stecken. Vergangene Fälle zeigen: Sie erwarten harte Strafen.

mTan-Verfahren geknackt
mTan-Verfahren geknackt
Neue Betrugsserie beim Onlinebanking

Kriminelle haben erneut das vermeintlich sichere mTan-Verfahren benutzt, um fremde Konten leerzuräumen. Bei Kunden der Postbank und von O2 verursachten sie so rund 100.000 Euro Schaden.

Bundestrojaner
Bundestrojaner
BKA-Programm für Online-Durchsuchungen einsatzbereit

Das umstrittene Trojaner-Programm des BKA ist fertig. Die Software wurde für Online-Durchsuchungen konzipiert, steht aber unter Richtervorbehalt. Ein Einsatz kann nur in Ausnahmefällen erfolgen.

Nachrichten-Ticker
Bundestrojaner für Online-Durchsuchung ist einsatzbereit

Der umstrittene Bundestrojaner für Online-Durchsuchungen ist fertig: Die vom Bundeskriminalamt (BKA) dafür eigens entwickelte Software ist einsatzbereit, wie aus der Regierungsantwort auf eine parlamentarische Anfrage der Linken hervorgeht.

Neuartige Cyber-Attacke
Neuartige Cyber-Attacke
Die Gefahr steckt im USB-Stick

Berliner Sicherheitsforscher haben einen heimtückischen Cyber-Angriff entwickelt, der erschreckend einfach sein soll: Mit einem manipulierten USB-Stick kapern sie fremde Rechner in Sekundenschnelle.

Neue Betrugsmasche
Neue Betrugsmasche
Trojaner tarnt sich als IKEA-Rechnung

Ein Sicherheitsunternehmen warnt vor gefälschten E-Mails: Kriminelle verschicken derzeit täuschend echt aussehende Rechnungen von Ikea. Im Anhang steckt aber ein Trojaner.

Schwere Sicherheitslücke
Schwere Sicherheitslücke
Warum Sie jetzt Ihren Adobe Flash Player updaten sollten

Nutzer des Adobe Flash Players sollten das Programm dringend auf den neuesten Stand bringen. Der Hersteller warnt vor einer schweren Sicherheitslücke.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?