A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ministerpräsident von Baden-Württemberg (Grüne)

Neun Jahre lang war Winfried Kretschmann, geboren 1948, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag von Baden-Württemberg, als es zur Sensation kommt. Am 12. Mai 2011 wird er, im Gefolge der Fukushima-Katastrophe, der erste Landeschef in der Geschichte der Grünen. Jener Partei, die Kretschmann 1980 mitbegründet hat und von deren Mitgliedern er sich doch unterscheidet. Der Katholik Kretschmann ist noch heute Mitglied in einem Schützenverein, war sogar schon einmal Schützenkönig. Der frühere Lehrer für Ethik, Chemie und Biologie ist bodenständig, mit anderen Worten: konservativ. Kretschmann trägt in der Öffentlichkeit stets Anzüge, meist mit grüner Krawatte, selten zeigt er große Emotionen. Seit November 2012 ist er formell mit an der Staatsspitze: Kretschmann war turnusgemäß vom 01.11.2012 bis zum 31.10.2013 Präsident des Deutschen Bundesrats.

Politik
Politik
Bundesrat will höheres Bußgeld für Radler

Der Bundesrat dringt auf ein schärferes Waffenrecht, härteres Vorgehen gegen Zwangsprostitution und Bordellbetreiber und will keinen Genmais auf deutschen Feldern. Ein Überblick über die wichtigsten Punkte der Freitagssitzung der Länderkammer:

Politik
Politik
Bundesrat billigt Atommüll-Endlagerkommission

Der Neustart bei der bundesweiten Suche nach einem Atommüll-Endlager ist besiegelt. Der Bundesrat billigte einstimmig die Einsetzung der Kommission, die zwei Jahre lang Grundlagen für die Suche erarbeiten soll.

Nachrichten-Ticker
Bund und Länder im Grundsatz einig über EEG-Reform

Bundesregierung und Länder haben sich im Grundsatz über die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) verständigt.

Politik
Politik
Analyse: Jede Menge "Fitzelkram"

Torsten Albig würde sich am liebsten rüber zu den Demonstranten stellen. Die brüllen: "Stoppt den Deckel für Sonne und für Wind." Schleswig-Holsteins Ministerpräsident nickt den Ökostrom-Freunden zu.

Nachrichten-Ticker
Bund und Länder im Grundsatz einig über EEG-Reform

Bundesregierung und Länder haben sich im Grundsatz über die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) verständigt.

Nachrichten-Ticker
Merkel dämpft Erwartungen an Treffen zur Energiewende

Vor dem Bund-Länder-Spitzengespräch zur Energiepolitik hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Erwartungen an das Treffen im Kanzleramt gedämpft.

Politik
Politik
Merkel dämpft Erwartungen an "Energiegipfel"

Die Verbraucher in Deutschland müssen weiter mit hohen Stromkosten rechnen - und mit vielen ungeklärten Fragen rund um die Energiewende.

Nachrichten-Ticker
Merkel spricht mit Ministerpräsidenten über EEG-Reform

Vor dem Energiegipfel im Kanzleramt hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) eine gerechte Verteilung der Lasten durch die Energiewende gefordert.

Nachrichten-Ticker
Merkel spricht mit Ministerpräsidenten über EEG-Reform

Vor dem Energiegipfel im Kanzleramt hat Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) eine gerechte Verteilung der Lasten durch die Energiewende gefordert.

Nachrichten-Ticker
Rundfunkbeitrag soll um 48 Cent sinken

Erstmals in der Geschichte des gebührenfinanzierten Rundfunks in Deutschland wird der Beitrag gesenkt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?