A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Montenegro

+++ Ukraine-Newsticker +++
+++ Ukraine-Newsticker +++
Russland hat angeblich mit Truppenabzug begonnen

Auch ein Gespräch zwischen den Außenministern Kerry und Lawrow hat die Krim-Krise nicht gelöst. Dafür sorgen sich die USA um Truppenbewegungen an der ukrainischen Grenze. Die Ereignisse im Newsticker.

Religionsgesetz in Arizona
Religionsgesetz in Arizona
Unternehmen müssen schwule Kunden nicht bedienen

Im US-Bundesstaat Arizona könnte bald ein Gesetz in Kraft treten, das Firmen erlaubt, Kunden aus religiösen Gründen abzulehnen. Kritiker sehen der Diskriminierung Homosexueller Tür und Tor geöffnet.

Nachrichten-Ticker
Barroso für Aufnahme aller Balkan-Staaten in die EU

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat sich für die Aufnahme aller Balkan-Länder in die EU ausgesprochen.

Barroso auf EU-Expansionskurs
Barroso auf EU-Expansionskurs
"Langfristig werden wir die Balkan-Länder aufnehmen"

Bedingung für eine Aufnahme in die EU ist, dass die nötigen Voraussetzungen und Kriterien erfüllt werden. Für die Friedenskonsolidierung auf dem Balkan sei die EU-Mitgliedschaft wichtig, so Barroso.

Verhandlungen mit Ankara
Verhandlungen mit Ankara
EU-Kommission will Beitritt der Türkei vorantreiben

Trotz der blutigen Gezi-Park-Proteste im Frühsommer will die EU-Kommission das nächste Kapitel der Beitrittsverhandlungen mit Ankara eröffnen. Konservative EU-Parlamentarier haben Kritik geäußert.

Nachrichten-Ticker
Brüssel will EU-Beitritt der Türkei vorantreiben

Die EU-Kommission dringt darauf, den Beitrittsprozess mit der Türkei voranzutreiben.

Nachrichten-Ticker
Mehr als 130 Tote bei Flüchtlingsdrama vor Lampedusa

Eines der folgenschwersten Flüchtlingsdramen im Mittelmeer in den vergangenen Jahren hat weit über Italien hinaus Erschütterung ausgelöst: Wie die Küstenwache laut einem Bericht der italienischen Nachrichtenagentur Ansa mitteilte, wurden in dem Wrack des gesunkenen Flüchtlingsschiffs und in der direkten Umgebung mindestens 40 Leichen von Ertrunkenen geborgen.

Nachrichten-Ticker
Mehr als 90 Tote bei Flüchtlingsdrama vor Lampedusa

Eines der folgenschwersten Flüchtlingsdramen im Mittelmeer in den vergangenen Jahren hat am Donnerstag weit über Italien hinaus Erschütterung ausgelöst: Mindestens 93 Menschen ertranken nach Behördenangaben vor der Insel Lampedusa, nachdem ihr Boot mit hunderten Flüchtlingen aus Afrika infolge eines Feuers an Bord kenterte.

Nachrichten-Ticker
Mehr als 90 Tote bei Flüchtlingsdrama vor Lampedusa

Eines der folgenschwersten Flüchtlingsdramen im Mittelmeer in den vergangenen Jahren hat am Donnerstag weit über Italien hinaus Erschütterung ausgelöst: Mindestens 93 Menschen ertranken nach Behördenangaben vor der Insel Lampedusa, nachdem ihr Boot mit hunderten Flüchtlingen aus Afrika infolge eines Feuers an Bord kenterte.

Nachrichten-Ticker
Mehr als 90 Tote bei Flüchtlingsdrama vor Lampedusa

Die Zahl der Opfer des Flüchtlingsdramas vor der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa ist auf mehr als 90 gestiegen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Montenegro auf Wikipedia

Montenegro ist ein Staat an der südöstlichen Adriaküste in Südosteuropa. Das Land grenzt an Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Kosovo und Albanien. Nachdem Montenegro nahezu 90 Jahre zu Jugoslawien gehört hatte, ist es seit dem 3. Juni 2006 wieder unabhängig. Der Balkanstaat ist mit etwa 672.000 Einwohnern und einer Fläche von 13.812 km² einer der kleineren Staaten Europas. Die Hauptstadt ist Podgorica. Hauptwirtschaftzweig ist der Tourismus an der montenegrinischen Küste. Montenegro...

mehr auf wikipedia.org