A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Der Mann, der alle Rekorde bricht

Der deutsche Formel-1-Rennfahrer Sebastian Vettel vereint diverse Superlative: 2008 wird Vettel der bisher jüngste Grand-Prix-Sieger der Formel 1. Zudem erzielte der Shooting-Star der Formel 1 nicht nur als jüngster Pilot einen WM-Punkt, sondern errang auch als jüngster die Pole-Position. In der Saison 2010 stellt Sebastian Vettel für den österreichischen Rennstall Red Bull, bei dem er seit 2009 unter Vertrag steht, den Rekord als bisher jüngster Formel-1-Weltmeister auf. Ein Jahr später wiederholt Vettel seinen Titelerfolg. Privat mag es der gebürtige Heppenheimer eher ruhig.

Sport
Sport
Leidgeprüfter Vettel: Seuchensaison statt Siegesserie

Der Titel ist längst außer Reichweite, und selbst auf einen Sieg bestehen nur vage Hoffnungen: Für den erfolgsverwöhnten Sebastian Vettel ist diese Formel-1-Saison eine einzige Enttäuschung.

Sport
Sport
Kaum Silberpfeil-Schmusekurs in Spa

Mit einem neuen Schmusekurs zwischen dem Silberpfeil-Duo nach der erholsamen Sommerpause braucht wohl keiner zu rechnen. Ganz im Gegenteil, selbst die Teamführung von Mercedes macht sich vor dem Großen Preis von Belgien auf alles gefasst.

Sport
Sport
Lotterers Formel-1-Debüt in Spa perfekt

Mit einem einmaligen Wochenend-Ausflug in die Formel 1 erfüllt sich für Sportwagen-Routinier André Lotterer ein Rennfahrer-Traum.

Sport
Sport
"Jugendwahn" bei Toro Rosso: F1-Vertrag für Verstappen

Noch keinen Führerschein, aber einen fixen Formel-1-Vertrag: Max Verstappen wird in der kommenden Saison mit 17 Jahren der mit Abstand jüngste Rennfahrer der Grand-Prix-Geschichte.

Sport
Sport
Jugendwahn bei Toro Rosso: Vertrag für Verstappen mit 16

Noch keinen Führerschein, aber einen fixen Formel-1-Vertrag: Max Verstappen wird in der kommenden Saison mit 17 Jahren der mit Abstand jüngste Rennfahrer der Grand-Prix-Geschichte.

Sport
Sport
Marko: Kritik an Vettel "zum größten Teil überzogen"

Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko hat Sebastian Vettel trotz dessen bisher durchwachsener Saison in Schutz genommen.

Sport
Sport
Bereit für nächsten Deal: F1 hat wieder Vollzeit-Chef

Die Formel 1 hat wieder einen Vollzeit-Chef. Nach gut drei Monaten Pendelverkehr zwischen Gerichtssaal und Fahrerlager kann Bernie Ecclestone seine ganze Kraft wieder dem Ausbau seines PS-Imperiums widmen.

Nachrichten-Ticker
Formel 1: Ricciardo gewinnt überraschend in Ungarn

Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat überraschend den Großen Preis von Ungarn gewonnen.

Nachrichten-Ticker
Formel 1: Ricciardo gewonnt überraschend in Ungarn

Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat überraschend den Großen Preis von Ungarn gewonnen.

Formel 1: Chaosrennen in Ungarn
Formel 1: Chaosrennen in Ungarn
Ricciardo triumphiert - Rosberg verteidigt WM-Spitze

In einem packenden Rennen hat Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo den Großen Preis von Ungarn gewonnen. Lewis Hamilton raste von Position 21 auf den dritten Platz. Nico Rosberg verteidigte die WM-Führung.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?