A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Der Mann, der alle Rekorde bricht

Der deutsche Formel-1-Rennfahrer Sebastian Vettel vereint diverse Superlative: 2008 wird Vettel der bisher jüngste Grand-Prix-Sieger der Formel 1. Zudem erzielte der Shooting-Star der Formel 1 nicht nur als jüngster Pilot einen WM-Punkt, sondern errang auch als jüngster die Pole-Position. In der Saison 2010 stellt Sebastian Vettel für den österreichischen Rennstall Red Bull, bei dem er seit 2009 unter Vertrag steht, den Rekord als bisher jüngster Formel-1-Weltmeister auf. Ein Jahr später wiederholt Vettel seinen Titelerfolg. Privat mag es der gebürtige Heppenheimer eher ruhig.

Sport
Sport
Hamilton beim Auftakt in Russland Tagesschnellster

Lewis Hamilton hat sich mit der Tagesbestzeit zum Auftakt des ersten Grand Prix der Formel-1-Geschichte in Russland verewigt.

Sport
Sport
Fahrer-Aktion für Bianchi - "Wir fahren auch für ihn"

Die noch immer spürbar erschütterten Formel-1-Piloten wollen die Premiere in Russland ihrem ums Leben kämpfenden Kollegen Jules Bianchi widmen.

Sport
Sport
Ein Mercedes-Sieg reicht für den Konstrukteurstitel

Für die Konstrukteurswertung in der Formel 1 zählen pro Rennen die Punkte beider Piloten. 43 Zähler kann ein Rennstall pro Grand Prix einfahren - 25 für einen Sieg, 18 für den zweiten Platz.

Sport
Sport
Silberpfeil-Duell in Sotschi - Putins Prestigeobjekt

Den Gang durch die erste Formel-1-Startaufstellung in seiner Heimat Russland dürfte sich Wladimir Putin kaum entgehen lassen.

Das Sotschi Autodrom
Das Sotschi Autodrom
Formel 1 auf olympischen Wegen

Der Formel-1-Kurs von Sotschi, den der Deutsche Hermann Tilke entworfen hat, führt mitten durch den Olympischen Park der Spiele von 2014.

Formel 1 in Sotschi
Formel 1 in Sotschi
Ecclestone: "Herr Putin war sehr hilfsbereit"

Die Formel 1 gastiert in Russland, Putin schmückt sich mit dem Prestigeobjekt. Die Kritik in Zeiten der Ukraine-Krise ist groß - nicht jedoch im Rennzirkus. Motoren sprechen, Teamchefs verstummen.

Sport
Sport
Hamilton signalisiert: Über 2015 hinaus bei Mercedes

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton hat signalisiert, seinen Vertrag beim deutschen Formel-1-Rennstall Mercedes womöglich zu verlängern.

Reaktionen nach Formel-1-Unglück
Reaktionen nach Formel-1-Unglück
Bianchis Freundin Marchetti twittert Genesungswünsche

Nach dem schweren Unfall von Marussia-Pilot Jules Bianchi in Japan gibt es auch außerhalb der Formel-1-Gemeinde Genesungswünsche. Das Unglück schiebt zudem eine Gefahrendiskussion an.

Sport
Sport
Keine Ruhe für Hamilton und Rosberg

Nico Rosberg verzichtete sogar auf seine übliche Video-Botschaft an die Fans. Insbesondere ihm und seinem Titelrivalen Lewis Hamilton blieb kaum Zeit, die Schockmomente von Suzuka wenigstens einigermaßen zu verarbeiten.

Sport
Sport
Bianchi-Unfall überschattet Hamiltons Sieg in Japan

Die Formel 1 steht unter Schock: Der schwere Unfall des Franzosen Jules Bianchi beim chaotischen Regen-Rennen in Suzuka hat den Mercedes-Doppelerfolg in den Hintergrund gedrängt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?