HOME
"Sully": Chesley 'Sully' Sullenberger (Tom Hanks) muss die schwierigste Entscheidung seines Lebens treffen

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

Im Biopic "Sully" (Sat.1) rettet ein Pilot Hunderte Passagiere mit einer Notlandung im Hudson River. In "Planet der Affen" (ProSieben) droht der Krieg zwischen Menschen und Primaten dagegen endgültig zu eskalieren.

Zeigte bei seiner Rollenwahl stets Mut: John Travolta

John Travolta

Tanz-Ass feiert 65. Geburtstag

Geisterschiffe treiben führerlos über den vereisten Hudson River

Kältewelle in den USA

Touristendampfer und sieben andere Geisterschiffe treiben den eisigen Hudson River entlang

Tala und Rotana Farea, deren Leichen am Ufer des Hudson Rivers in New York gefunden wurden

Verbrechen oder Suizid?

Zwei zusammengebundene Leichen, ein mysteriöser Anruf - New Yorker Polizei steht vor einem Rätsel

Von Daniel Wüstenberg
Wie lange die Verwandlung von Neil Patrick Harris wohl gedauert hat?

Neil Patrick Harris

Promi-Bild des Tages

North Brother Island

Die verlassene Seucheninsel von New York

Von Till Bartels
Pier 54 Manhattan

Posse um einen Pier

Bekommt New York einen schwimmenden Park?

Mercedes Messestand auf der NYIAS

New York International Auto Show 2017

Schnelle Runde

Hudson River

Eiskalter Tod im Hudson

Zwei Kajaks. Zwei Verlobte. Eine Leiche.

Acura MDX - nur für due USA im Angebot

New York Autoshow

Manhattan Transfer

Bildband von George Steinmetz

Traumhaftes Manhattan aus der Luft

Eine "American Airlines"-Maschine befindet sich nach dem Start im Steigflug

Herzinfarkt im Cockpit

Sind die Gesundheitschecks für Piloten zu lasch?

Von Lea Wolz
BMW 750 Li xDrive

BMW 750Li xDrive

Tschüss S-KLasse, der 7er ist die beste Luxuslimousine der Welt

Tali Lennox und Ian Jones

Tochter von Eurythmics-Sängerin

Die verhängnisvolle Kajak-Tour von Tali Lennox

Glamour am Stand von Alfa Romeo.

New York Autoshow 2015

Die bunteste Autoshow der Welt

Pier 55 wird ein Areal auf Stelzen, die wie überdimensionale Pilze aus dem Hudson wachsen.

Hudson River Park auf dem Wasser

New York plant plant grüne Oase auf dem Hudson

Ja, das Gemetzel der Terrorgruppe IS im Irak muss gestoppt werden. Aber statt Waffen an die Kurden zu liefern, wäre es sinnvoller, Deutschland beteiligte sich an einer Militäroperation auf Basis einer UN-Resolution.

IS-Terror im Irak

Das Zuschauen der Uno ist beschämend

Tod von L'Wren Scott

Nur zwei Blumensträuße erinnern an Mick Jaggers Freundin

Nördlich von New York

Mindestens vier Tote bei Zugunglück

Hubschrauberrundflug über New York City

Pilot muss auf dem Hudson River notlanden

New York per Fahrrrad

Auf neuen Wegen durch Manhattan

Von Ulrike von Bülow

James Bond geht nach New York

Daniel Craig spielt am Broadway

Clive Palmer und die "Titanic II"

Der Multimillionär und sein Traumschiff

+++ Newsticker zu "Sandy" +++

Sturm erreicht Chicago

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(