HOME
Rana und Frat A. schauen aus dem offenen Fenster ihrer Wohnung in einer sächsischen Kleinstadt

Clausnitz-Flüchtlinge

So geht es den Flüchtlingsschwestern Rana und Frat heute

Im Februar 2016 wurden die Syrerinnen Rana, Frat und Lena A. in Clausnitz von pöbelnden Anwohnern empfangen. Ein Jahr später sind die Schwestern noch immer nicht da, wo sie hinwollten.

Sigmar Gabriel hält ein Kind in einem Flüchtlingslager in Jordanien auf dem Arm

Besuch in Jordanien

Gabriel ringt in Flüchtlingscamp mit den Tränen

Spendenaufruf für syrischen Flüchtling

8040 Euro für ein Jahr Clausthal-Zellerfeld

Von Susanne Baller

Syrien-Konflikt

US-Armee bildet Rebellenkämpfer aus

Verschleppte UN-Blauhelme

Rebellen schaden dem "Ansehen unserer Revolution"

Golan-Höhen

Syrische Rebellen nehmen UN-Soldaten als Geisel

Krieg in Syrien

Rebellen erobern Polizeischule - 200 Tote

Neue Gräueltaten in Syrien

Milizionäre schneiden toten Rebellen Ohren ab

Gipfeltreffen in Teheran

Ägyptens Präsident Mursi wirbt für Revolution in Syrien

Blutvergießen in Syrien

Russland für internationale Friedenskonferenz

Bürgerkrieg in Syrien

Regierungstruppen beschießen Wohnviertel in Daraa

Lage spitzt sich zu

Anschlag auf Beobachter in Syrien

Waffenruhe wird zur Farce

Ban Ki Moon übt Kritik an Syrien

Syrische Protesthochburg Daraa

UN-Beobachter können neue Gewalt nicht verhindern

Brüchige Waffenruhe in Syrien

Gewalt eskaliert unter den Augen der UN

Vor geplanter Waffenruhe

Das Blutvergießen in Syrien geht weiter

Erneut 80 Tote bei Kämpfen in Syrien

Zweifel an Assads Ankündigung einer Waffenruhe

20.000 warten in Homs auf Hilfe

China fordert sofortiges Ende der Gewalt in Syrien

Syrische Flüchtlinge berichten von Folter

Verbrüht, verstümmelt, gequält

Bürgerkrieg in Syrien

Assads Soldaten marschieren in Homs ein

Neue Gefechte in Syrien

UN-Vollversammlung entscheidet über Resolution

Blutiger Kampf in Syrien

Iran will Assad-Regime massiv unterstützen

In Syrien geht das Morden weiter

Arabische Beobachter ziehen ab

Konflikt in Syrien

Russland erhebt Vorwürfe gegen Nato