HOME

Kempinski

Charlotte Würdig und Barbara Meier in eleganten Outfits beim SemperOpernball in Dresden

SemperOpernball

Eleganter Ball-Abend in Dresden

Beim SemperOpernball in Dresden strahlten nicht nur die Debütantinnen, sondern auch die Promis. Diese Damen bezauberten mit ihren Outfits.

Karl J. Pojer
Interview

Chef von Hapag-Lloyd Cruises

Dieser Mann kennt die geheimen Wünsche der Luxus-Passagiere

Von Till Bartels

Gran Hotel Manzana

Die Oase des Luxus mitten im kubanischen Sozialismus

Von Till Bartels
Claude Lanzmann und das Kempinski Hotel Bristol in Berlin

Vorwürfe gegen das Berliner Kempinski Hotel Bristol

Regisseur Claude Lanzmann: "Israel existiert hier nicht"

Von Sophie Albers Ben Chamo

World Travel Awards 2015

Das sind die Top-Grandhotels Europas

Von Till Bartels

Apples Verkaufsschlager

Eine Nacht für ein iPhone

Çırağan Palace Kempinski Istanbul

Schlafen wie ein Sultan

Von Till Bartels

Hotel in Pjöngjang

Kempinski setzt auf Luxus in Nordkorea

Wenn in Deutschland das Wetter trüb wird: Golftasche schnappen und ab in die Welt

Golfreisen

Paradiese für Golfer

WM-Qualifikation

Löw spielt mit dem Feuer

Kempinski Peking

Die Luxus-Kommune im Schatten der Mauer

Hotelbewertungen

Was in den Sternen steht

Von Swantje Dake

Zukunft von Karstadt

Ein Kaufhaus zum Dessert

Historische Hotels in Istanbul

Eingebettet in Geschichte

G-8-Hotel-Heiligendamm

Kempinski kündigt Hotelvertrag

Peking-Skizzen, Teil 4

Dirk Nowitzki rocks the house

Olympia im TV

Der 900-Stunden-Marathon

Deutscher Fahnenträger

Für Nowitzki wird ein Traum wahr

Von Mathias Schneider

Eröffnungsfeier

Nowitzki trägt deutsche Fahne

Joggen

Voll auf dem Laufenden

Christian Wulff in Hamburg

Wahlkampf-Tipps vom schwarzen Bussibär

Was macht eigentlich ...

... Martin H. Kolb?

Jahresrückblick 2007

Wenn Bush an der Ostsee radelt

Die Bilanz von Heiligendamm

Einmal in Putins Bett schlafen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(