HOME
Boat People: Flüchtlinge aus Vietnam auf einem Boot

Schicksalsjahr

Seenotrettung und mehr: Wie Ereignisse aus dem Jahr 1979 noch immer unsere Welt prägen

Flüchtlinge, die im Meer zu ertrinken drohten, gab es schon 1979. Vor genau 40 Jahren brach das deutsche Schiff "Cap Anamur" auf, um die "Boat People" zu retten. Es ist nicht das einzige Ereignis aus jenem Jahr, das von Bedeutung für die Weltordnung von heute ist.

Von Eugen Epp
Rettungsschiff «Ocean Viking»

Einsatz im Mittelmeer

Malta lässt Rettungsschiff «Ocean Viking» nicht tanken

Auswärtiges Amt gegen «Kriminalisierung von Seenotrettung»

Seenotrettung im Mittelmeer

Italienisches Gesetz

Auswärtiges Amt gegen «Kriminalisierung von Seenotrettung»

News im Video

Bis zu 1 Million Euro: Italiens Regierung setzt härtere Strafen gegen Seenotretter durch

Die "Ocean Viking" in Marseille

Neues Flüchtlings-Rettungsschiff "Ocean Viking" in See gestochen

Zum 1. August ging die Online-Sammelaktion mit dem Titel "Leben retten ist kein Verbrechen: Lasst uns die Seenotretter retten!" zu Ende

Spendenaktion

Böhmermann und Heufer-Umlauf sammeln eine Million Euro für Sea-Watch

Flüchtlingsdrama befeuert Debatte über Seenotrettung

Migranten sitzen in einem Boot

Mittelmeer

Bis zu 150 Menschen sterben bei Schiffbruch vor Libyen

Flüchtlinge im Boot

115 Migranten vermisst

Wiederaufnahme der Seenotrettung nach Bootsunglück gefordert

Wiederaufnahme der Seenotrettung nach Bootsunglück gefordert

EU-Kommission: Seenotrettung - Fortschritt bei Verhandlungen

Italien blockiert Verhandlungen zur Seenotrettung

Weiter keine EU-Lösung für Seenotrettung im Mittelmeer

Heiko Maas

Treffen am Montag

Maas für gemeinsame Lösung im EU-Streit um Seenotrettung

Seenotrettung im Mittelmeer

Treffen in Paris

Minister suchen nach Lösung im Streit um Seenotrettung

Minister suchen nach Lösung im Streit um Seenotrettung

Rettungsschiff "Aquarius" von SOS Méditerrannée und Ärzte und Grenzen

SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen nehmen Seenotrettung wieder auf

«SOS Mediterranée» nimmt Seenotrettung wieder auf

Merkel bei der Pressekonferenz am Freitag

Merkel: "Seenotrettung ist ein Gebot der Humanität"

Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete

Seenotrettung

Sea-Watch: Kapitänin Rackete hat Italien verlassen

Till Lindemann bei einem Rammstein-Konzert

"Willkommen"-Schild

Pro Seenotrettung? Rammstein überrascht mit politischem Zeichen

Kapitän Claus-Peter Reisch vor dem Rettungsschiff Lifeline im Hafen von Valletta, Malta
Interview

Claus-Peter Reisch

Kapitän und Seenotretter über den Fall Rackete und seinen Job: "Man lässt Menschen nicht ersaufen"

Luise Amtsberg (Grüne) (l.), Gottfried Curio (AfD) und Annette Widmann-Mauz (CDU) (r.) sind drei von sechs vom stern befragten Expertinnen und Experten für Migrationspolitik

Sechs Lösungen

Retten - und dann? So wollen die Parteien die Migration übers Mittelmeer regeln

Von Thomas Krause