HOME
Sbornaja Russland

Fußball-WM 2018

Zu langsam und zu schwach: Selbst die eigenen Fans glauben nicht an den Erfolg der Sbornaja

Die Fußball-WM soll Putins große PR-Show werden. Erstaunlich ist, dass Russland zur Heim-WM trotzdem kein starkes Team aufbauen konnte. Selbst die Russen glauben nicht an die Mannschaft. Aus gutem Grund.

Von Dieter Hoß
Vor dem Stadion in Bilbao zieht ein schwer gerüsteter Polizeitrupp auf

Europa League

Randale mit Fans von Spartak Moskau: Polizist stirbt bei Ausschreitungen in Bilbao

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp links im August und rechts am Dienstag

Neue Zähne?

Jürgen Klopp mit neuer Aufstellung im Mund

Serdar Tasci, Neuzugang des FC Bayern München

Ex-Nationalspieler

Bayerns Neuzugang Tasci verletzt sich gleich im ersten Training

Arjen Robben (r.) und Serdar Tasci - damals noch im Trikot des VfB

FC Bayern

Die gegensätzlichen Meinungen zur Verpflichtung von Serdar Tasci

Serdar Tasci, hier noch im Trikot des VfB Stuttgart, diskutiert mit Arjen Robben

Last-Minute-Transfer

Bayern holen Ex-Nationalspieler Serdar Tasci

Champions League

Chelsea vor dem Aus, Messi trifft und trifft

Champions League

Napoli punktet bei Manchester City

International

Die sportal.de-Europarangliste

1. Bundesliga

Bundesliga-Vorschau - Hertha BSC

Europa League

Portugal-Trio marschiert Richtung Halbfinale

Champions League

Özil glänzt bei Real-Sieg

Bundesliga-Rückrundenstart

Alle Gerüchte und Transfers

Uefa-Pokal

Bayer unterliegt Spartak Moskau

Uefa-Pokal-Auslosung

"Der Club" hat's am schwersten

Uefa-Cup

Werder und Leverkusen eine Runde weiter

Champions League

Die Qualifikanten der Finalrunde

Champions League

Bayern verspielen Sieg

Champions League

Bayern auf Kunstrasen - Magath tobt

CL-Überblick

Chelseas Drogba überragend

Brasiliens Legionäre

"Caipiroschka" an der Wolga

Bundesliga-Kommentar

Das Post-Klinsmann-Syndrom

Was meinen Strunz?

"Torwart-Rot der größte Unsinn"

Champions League

Bayern jubelt, Bremen seufzt

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(