HOME
Ärmelkanal: Taucherin Lizzie Daly schwimmt mit Riesen-Qualle

Spektakuläre Aufnahmen

Taucherin schwimmt mit Riesen-Qualle – und die ist genau so groß wie sie selbst

Beeindruckende Bilder von der Künste der britischen Stadt Falmouth. Die Biologin Lizzie Daly entdeckt beim Tauchen eine gewaltige Lungenqualle – zum Glück ist ihr Kameramann dabei.

Von Florian Saul
Die "Losharik" unterscheidet sich von U-Booten wie "Vladimir Monomakh" (Foto) - sie hat zum Beispiel  keine Bewaffnung.

U-Boot "Losharik"

Bei einem Brand auf Putins geheimnisvollstem U-Boot starben 14 Seeleute

Von Gernot Kramper
Meeresschildkröten wären in diesem Job deine sympathischen Kollegen

Traumhaftes Job-Angebot

Zwei Wochen Sonne, Strand und Schildkröten auf den Malediven – und das als Praktikum!

NEON Logo

Aktfotografie

Into the blue: schwerelose Sinnlichkeit unter Wasser

"Deepspot" Tiefster Pool der Welt in Polen

Taucher-Paradies "Deepspot"

45 Meter bis zum Grund: Hier entsteht der tiefste Pool der Welt

Märkte besuchen die Taucher immer seltener, das meiste verkaufen sie online.

JWD-Reportage

Die letzten Schatztaucher von Bangkok – das Ende einer Tradition

JWD Logo
Udom Khamking geht mit seiner selbst gebauten Taucherglocke auf Schatzsuche

Die letzten Schatztaucher von Bangkok

Sie bergen Schätze aus der Dunkelheit des dreckigen Flusses – während ihre Welt versinkt

JWD Logo
Deutscher Taucher wird fast von Wal verschluckt

Unglaubliche Aufnahmen

Wal verschluckt beinahe deutschen Taucher

Von Steven Montero
Michael Jackson im Jahr 1992 bei einem Auftritt in Berlin

"Leaving Neverland"

Nachlassverwalter kontern kritische Doku über Michael Jackson mit Konzerten auf Youtube

Von Jessica Kröll

Ihre Welt versinkt: Die Schatztaucher von Bangkok

JWD Logo
Dschungelcamp Gisele Oppermann
Schnellcheck

Dschungelcamp 2019 Tag 3

Täglich grüßt die Heulsuse! Gisele muss schon wieder in die Prüfung - aber mit Begleitung

Plastikmüll Plattform Marcella Hansch
Interview

Plattform gegen Plastik

Sie wollte nur ihre Abschlussarbeit schreiben – jetzt rettet diese Frau die Weltmeere

NEON Logo
Unterschied zwischen Höhlenprofi und Amateur? Der Profi trägt überm Neo einen Schutzanzug, unsere Autorin Nele Justus (hinten) nicht.

Jahrtausende im Verborgenen

Mit Höhlenforschern unterwegs an Orte, die noch nie jemand betreten hat

JWD Logo
Mallorca - Taucher - Motorboot - Amputation

Unfall beim Tauchen

Motorboot trennt deutschem Mallorca-Touristen den Arm ab, Begleiter verliert sein Bein

Tarama wird mit Röstbrot, Oliven, etwas Zitrone und kühlem Weißwein serviert

Rezepte zum Nachkochen

Wie Sie eine Mayonnaise aus Fisch machen können

Von Bert Gamerschlag
Schnorcheln

Taucherbrille und Schnorchel

Kundin wirft Aldi "Betrug" vor - doch die Facebook-User sehen das anders

Die Taucher Claus Rasmussen (Mitte), Ivan Karadzic und Erik Brown (rechts) kurz vor einem ihrer Einsätze.

Retter

Drama in Thailand: Diese Taucher haben die Jungen aus der Höhle gerettet

Die Taucher durchsuchten das Höhlensystem Font Estramar in Frankreich

Pyrenäen

Taucher stirbt bei Rettungsaktion in französischem Höhlensystem

Höhle in Thailand

Regenfälle vorhergesagt

Höhlen-Drama in Thailand: Das undurchsichtige Wasser und die möglichen Rettungs-Szenarien

Fotowettbewerb National Geographic 2018

Das sind die besten Reisefotos des Jahres

Vorschau

TV-Tipps am Freitag

Haitauchen wie am Nacktbadestrand der Rentner auf Gran Canaria: Einfach nicht hingucken. Sollte man aber!

Haiwasser

Ohne Käfig, ohne Kettenhemd: Auf Tuchfühlung mit Haien vor Südafrika

JWD Logo

Auf Tauchgang mit dem Räuber der Tiefe

JWD Logo

Ungewöhnliches Strandgut

Frau verliert Kamera beim Tauchen in Japan - drei Jahre später taucht sie in einem anderen Land auf

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(