HOME
Müssen Erben die Miete weiter zahlen?

Rechtliche Lage

Muss ich die Miete weiterzahlen – und was Erben noch unbedingt wissen sollten

Der Tod eines geliebten Menschen ist schwer genug. Trotzdem müssen die Hinterbliebenen eine Menge beachten. Dabei stellen sich wichtige Fragen. Wir haben die wichtigsten Antworten zusammengefasst.

Ferrari-Friedhof

Verrottete Luxus-Autos

Ferrari-Friedhof: Erben entdecken zahlreiche Sportwagen – doch die Sammlung gibt Rätsel auf

Von Florian Saul
Michael Jackson auf einer Aufnahme aus dem Jahr 1993

"Leaving Neverland"

Erben wollen Enthüllungs-Dokumentation über Michael Jackson verhindern

Wer eine Notlage selber grob fahrlässig herbeiführt, kann den Anspruch auf Hartz IV verlieren (Symbolbild)

Urteil

Erbe von 200.000 Euro verprasst: Mann verliert Anspruch auf Hartz IV

Familie Labaule bei der Trauerfeier: Esther Labaule (Inka Friedrich, l.), Wolfram Labaule (Uwe Ochsenknecht) und seine Mutter

Labaule & Erben

Harald Schmidt: Nachricht vom "Traumschiff"

Familie Labaule nimmt Abschied vom Patriarchen und seinem Sohn: Esther Labaule (Inka Friedrich, l.), Wolfram Labaule (Uwe Ochs

Labaule & Erben

Brillante Stars in Satire-Miniserie

Erbe gestohlen: Land- und Amtsgericht Köln

Dreistes Diebes-Paar

Angestellte reißen sich Erbe von Millionär unter den Nagel - Sohn bekommt Schadensersatz

"Life Hacks"

So pimpen Sie Ihre Handylautsprecher

Gabrielle Rütschi ist Psychologin und systemische Therapeutin in Zürich. Ihr Buch "Erben - Büchse der Pandora" ist im Buchhandel und online erhältlich
Interview

Gabrielle Rütschi

"Der Streit ums Erbe zerreißt Familien" - Psychologin spricht über ihre erschütterndsten Fälle

Von Daniel Bakir
Gunter Gabriel

Sänger Gunter Gabriel

Seine Tochter verwaltet sein Erbe - und einen riesigen Schuldenberg

Mädchen vor Geldfächer

Gesetze erklärt

So sieht die rechtliche Lage rund um Erbe und Testament aus

Walter Kohl: "Das Thema Erbschaft ist in der Familie komplett erledigt"

Nach Tod des Altkanzlers

Was passiert mit Helmut Kohls Erbe?

Ein Testament bringt Klarheit, macht es aber auch möglich, die Erben sehr unterschiedlich zu bedenken.

Umfrage zum Erben

Jetzt wird geerbt – jeder zehnte Deutsche will eine Viertel Million Euro hinterlassen

Von Gernot Kramper

250 Millionen Dollar

Das geschah mit dem Erbe der beliebten Pop-Diva Whitney Houston

Superreiche Erben unter 40

Sie sind jung und erbten Milliarden

Streit ums Erbe endet nicht selten vor Gericht

Erbkultur in Deutschland

Wenn das Erbe zum Krieg zwischen Geschwistern führt

Umfrage zum Nachlass

Vom Haus bis zur Waffe: Das erben die Deutschen am häufigsten

Erben und Enterben

Die zwölf wichtigsten Tipps für das Testament

Wenn das Hündchen erbt

Das sind die 12 skurrilsten Erbschaftsfälle

Popstar Prince hält sich auf der Bühne eine Hand ans Ohr

Streit um Millionen

Wie Hunderte Menschen versuchen, ans Erbe von Prince zu kommen

Trauergäste werfen Geldscheine in die Luft
Interview

Erbrechtsexperte

"Beim Erben gibt es meist keine Gewinner"

Euro-Scheine liegen unsortiert auf einem Haufen

Auf dem Sterbebett

Österreicherin zerschneidet Geldscheine für fast eine Million Euro

Eine alte Frau unterschreibt einen Vertrag

Sprunghafter Anstieg

Deutsche verschenken und vererben mehr als 100 Milliarden Euro

Welterbestätten in Griechenland

Diese Highlights bietet nur Hellas

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(