A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Theo Zwanziger

Sport
Sport
DFB-Chef Niersbach in FIFA-Exko - "kein WM-Boykott"

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ist in das Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes aufgenommen worden. Der Einzug in das umstrittene Gremium beim FIFA-Kongress in Zürich als Nachfolger von Theo Zwanziger stand durch die Wahl beim UEFA-Kongress im März quasi fest.

Sport
Sport
Blatter zum fünften Mal als FIFA-Präsident gewählt

Trotz des größten Skandals der FIFA-Geschichte geht Joseph Blatter in seine fünfte Amtszeit als Präsident des Fußball-Weltverbands.

Politik
Politik
Niersbach in FIFA-Exekutivkomitee aufgenommen

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ist in das Exekutivkomitee des Fußball-Weltverbandes aufgenommen worden. Der Einzug in das umstrittene Gremium beim FIFA-Kongress in Zürich als Nachfolger von Theo Zwanziger stand durch die Wahl beim UEFA-Kongress im März quasi fest.

Politik
Politik
Niersbachs schwere Rolle: FIFA-Zweifel und DFB-Verpflichtung

Feigheit? Diesen in einer Journalistenfrage formulierten Vorwurf wollte sich Wolfgang Niersbach nicht gefallen lassen. Kurz vor seinem nächsten großen Funktionärs-Karrieresprung sah sich der DFB-Präsident aber vor einer schweren Entscheidung.

Politik
Politik
FIFA-Präsidentschaft: Blatter vor erneuter Wahl

Joseph Blatter hat vor der Wahl des FIFA-Präsidenten nach altbekanntem Muster die Verantwortung für den Korruptionsskandal um den Fußball-Weltverband auf einzelne Schuldige abgewälzt.

Sport
Sport
Blatter weist Schuld an FIFA-Skandal von sich

Joseph Blatter hat vor der Wahl des FIFA-Präsidenten nach altbekanntem Muster die Verantwortung für den Korruptionsskandal um den Fußball-Weltverband auf einzelne Schuldige abgewälzt.

Sport
Sport
Blatter vor Wiederwahl als FIFA-Präsident

Trotz des größten Skandals in der FIFA-Geschichte darf Joseph Blatter mit der Wiederwahl als Präsident des Fußball-Weltverbands rechnen.

Niederlage für Zwanziger
Niederlage für Zwanziger
Fifa erklärt Bezüge von Niersbach für rechtens

Durch die Fehde der Alphatiere Niersbach und Zwanziger hat der DFB einige Kratzer abbekommen. Der Verband landete jetzt aber einen Punktsieg - und hofft auf ein Ende der Debatte.

Rummenigge kontert Zwanzigers Kritik
Rummenigge kontert Zwanzigers Kritik
"Schon unter der Gürtellinie"

Scharfer Konter der Bayern: Boss Rummenigge hat die Kritik des früheren DFB-Präsidenten Theo Zwanziger an der Testspielreise nach Saudi Arabien mit klaren Worten zurückgewiesen.

Nach Rücktritt des Chefermittlers
Nach Rücktritt des Chefermittlers
Fifa will umstrittenen Garcia-Bericht doch veröffentlichen

Kurswechsel bei der Fifa: Der Fußballverband will den Ermittlungsbericht zur Vergabe der Weltmeisterschaften 2018 und 2022 der Öffentlichkeit präsentieren. Eine Neuvergabe wird es aber nicht geben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?