A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Eurozone

Politik
Politik
Athen kommt Geldgebern ein wenig entgegen

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras zieht aus den schleppenden Verhandlungen mit den internationalen Geldgebern personelle Konsequenzen. Nach Angaben aus Regierungskreisen wird der Chefunterhändler der griechischen Delegation bei den Geldgebern ausgetauscht.

Griechenland-Krise
Griechenland-Krise
Gerüchte über Rauswurf von Varoufakis verdichten sich

Laut griechischen Medien soll Yanis Varoufakis den letzten Rest an Glaubwürdigkeit verspielt haben. Es gebe ernstzunehmende Gerüchte, wonach der griechische Finanzminister kurz vor dem Rauswurf stehe.

Nachrichten-Ticker
Mehrheit der Griechen will Einigung mit Gläubigern

Inmitten der Verhandlungen über weitere Finanzhilfen für Griechenland spricht sich eine deutliche Mehrheit der Griechen für eine Einigung mit den internationalen Kreditgebern aus.

Politik
Politik
Athen: Staatliche Institutionen müsen Einlagen überweisen

Das Parlament in Athen hat erwartungsgemäß am späten Freitagabend einen bereits zuvor ausgegebenen Erlass gebilligt, mit dem alle staatlichen Institutionen und öffentlich-rechtlichen Betriebe gezwungen sind, ihre Geldeinlagen an die griechische Zentralbank zu überweisen.

Zoff bei Euro-Treffen in Riga
Zoff bei Euro-Treffen in Riga
Finanzminister beschimpfen Varoufakis als "Amateur"

Beim Euro-Treffen in Riga ist die Stimmung gereizt. Hinter verschlossenen Türen attackieren einige Minister den griechischen Kollegen Gianis Varoufakis und werden dabei persönlich.

Ifo-Index steigt
Ifo-Index steigt
Unternehmen bester Stimmung

Zum Wochenschluss stand der Ifo-Index auf dem Programm, der Auskunft über die Stimmung in deutschen Unternehmen gibt. Und die ist dank schwachem Euro-Kurs und niedriger Ölpreise blendend.

Griechenland-Experte Jens Bastian
Griechenland-Experte Jens Bastian
"Tsipras kratzt die letzten Cent zusammen"

Die Regierung Tsipras will nun erst Ende Juni ein drittes großes Rahmenabkommen mit den Kreditgebern abschließen. Kann das gut gehen? Griechenland-Experte und Ökonom Jens Bastian ist skeptisch.

Nachrichten-Ticker
Euro-Finanzminister beraten über Griechenland

Die Finanzminister der Eurozone beraten heute bei einem Treffen in Riga über die Lage des vom Staatsbankrott bedrohten Griechenland.

Nachrichten-Ticker
Bundesregierung hebt Wachtumsprognose an

Die deutsche Wirtschaft brummt, und die Bundesregierung erwartet für dieses und nächstes Jahr ein deutlich stärkeres Wachstum als zunächst angenommen.

Wirtschaft im Aufschwung
Wirtschaft im Aufschwung
Regierung hebt Wachstumsprognose deutlich an

Für die Jahre 2015 und 2016 hat die Bundesregierung einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um jeweils 1,8 Prozent angekündigt. Grund für den Aufschwung sei eine positive Entwicklung des Binnenmarkts.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?