HOME
Eine Mitarbeiterin hält einen geschlossenen Behälter mit Mäusen in einem Labor in den Händen

Umstrittenes Labor in Hamburg

Wann Tierversuche erlaubt werden – und warum es Debatten um ihren Sinn gibt

Heimlich aufgenommene Bilder aus einem Labor nahe Hamburg haben viele Menschen erschüttert. Warum gibt es überhaupt noch so viele Experimente mit Mäusen, Hunden und Affen?

Deutschlandreisen

Diese drei deutschen Schlösser und Burgen sollten Sie gesehen haben

Nick Cave

Konzertkritik

Nick Cave in Hamburg: Wie der Tod seines Sohnes ihn verändert hat

Von Oliver Creutz
Eine Schwester hält die Hand einer älteren Dame
Reportage der Woche

Ambulante Pflege

Spritzen setzen, Stomabeutel wechseln, keine Zeit zu reden - Alltag einer Altenpflegerin

Von Jessica Kröll
Kreißsaal

Verweigerte Geburtshilfe

Krankenhaus schickt mehrere Schwangere wieder weg – so begründet es die Klinik

Von Patrick Rösing
Hamburg: Vierjähriger stirbt nach Stromschlag in Supermarkt - Gericht verurteilt Marktbetreiber

Hamburg-Harburg

Vierjähriger stirbt nach Stromschlag in Supermarkt - Gericht verurteilt Betreiber

Hamburg News Blaulicht Harburg

News aus Hamburg

Totschlag in Harburg: Verdächtige wurden mit Beil und Hammer gesichtet

Ina Körner
Stern Spezial

Wissenschaftlerin Ina Körner

"Küchenabfall landet im Restmüll und wird verbrannt - das muss sich ändern"

Von Katharina Frick
Versuchte Vergewaltigung in Kleve: Eine Polizei-Sirene (Symbolbild)

Nachrichten aus Deutschland

Massenschlägerei mit Messern und Knüppeln zwischen Deutschen und Ausländern in Sachsen

Die nach der Gruppenvergewaltigung Angeklagten zum Auftakt des ersten Prozesses im Hamburger Landgericht

Revisionsprozess in Hamburg

14-Jährige vergewaltigt und bei Eiseskälte in Hinterhof abgelegt – vier Täter erneut vor Gericht

Inklusion ADHS Zappelphilipp

Inklusion

Westen mit Gewichten beruhigen Zappelkinder an Hamburger Schulen

Nido Logo
Emmanuel Macron
+++ Ticker +++

News des Tages

Macron macht sich über Flüchtlingsboote lustig

HSV-Manager Timo K. wurde seit Januar vermisst.

Vermisstenfall

Was die Suche nach Timo Kraus für die Polizei so schwierig macht

Tortenwurf auf AfD-Chef Meuthen

Parteiversammlung

AfD-Chef Jörg Meuthen mit tiefgefrorener Torte beworfen

AfD-Bundeschef Jörg Meuthen

Angriff auf Rechtspopulisten

17-Jähriger bewirft AfD-Chef Meuthen mit Tiefkühltorte

Mann in Hamburg erschossen

Tödlicher Angriff in Hamburg

Unbekannte richten Mann per Kopfschuss hin

Ein Lotto-Schein liegt auf einem Tisch

Schon zwölf Großgewinne

Diese deutsche Stadt hat eine wahre Lotto-Glückssträhne

Alexander K. (l.) und Bosko P. sollen eine 14-Jährige vergewaltigt haben

Hamburg-Harburg

Mutmaßlicher Vergewaltiger einer 14-Jährigen stellt sich

Straßenschild der Bornemannstraße in Hamburg-Harburg
Interview

Nach Gruppenvergewaltigung

Harburg ist überall

Von Susanne Baller
Alexander K. (l.) und Bosko P. sollen eine 14-Jährige vergewaltigt haben

Harburg

Polizei fahndet nach mutmaßlichen Vergewaltigern einer 14-Jährigen

Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizei mit einem Boot auf der Elbe

Suche nach Familie aus Drage

Mutter und Tochter Schulze bleiben unauffindbar

Das Foto zeigt ein anderes Haus, aber es entspricht so ziemlich Stil und Kategorie der angemieteten Wohnung.

Wohnungssuche im Hamburger In-Viertel

In zweieinhalb Wochen zur Traumwohnung - so geht's

Von Gernot Kramper
Das Auto wurde später von der Feuerwehr geborgen

Dramatische Rettungsaktion

Auto rollt mit Kind ins Hafenbecken - Mutter springt hinterher

Millatu Ibrahim

Razzien gegen mutmaßliche Islamisten in Norddeutschland

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.