HOME
Nick Cave

Konzertkritik

Nick Cave in Hamburg: Wie der Tod seines Sohnes ihn verändert hat

Nick Cave, der ehemalige Fürst der Finsternis der Rockmusik, hat sich nach einem Schicksalsschlag in einen Mann verwandelt, der die Nähe seiner Fans sucht. Dies zeigte der Auftakt seiner Deutschland-Tournee in Hamburg.

Eine Schwester hält die Hand einer älteren Dame
Reportage der Woche

Ambulante Pflege

Spritzen setzen, Stomabeutel wechseln, keine Zeit zu reden - Alltag einer Altenpflegerin

Von Jessica Kröll
Kreißsaal

Verweigerte Geburtshilfe

Krankenhaus schickt mehrere Schwangere wieder weg – so begründet es die Klinik

Von Patrick Rösing
Hamburg: Vierjähriger stirbt nach Stromschlag in Supermarkt - Gericht verurteilt Marktbetreiber

Hamburg-Harburg

Vierjähriger stirbt nach Stromschlag in Supermarkt - Gericht verurteilt Betreiber

Hamburg News Blaulicht Harburg

News aus Hamburg

Totschlag in Harburg: Verdächtige wurden mit Beil und Hammer gesichtet

Deutschlandreisen

Diese drei deutschen Schlösser und Burgen sollten Sie gesehen haben

Ina Körner
Stern Spezial

Wissenschaftlerin Ina Körner

"Küchenabfall landet im Restmüll und wird verbrannt - das muss sich ändern"

Von Katharina Frick
Versuchte Vergewaltigung in Kleve: Eine Polizei-Sirene (Symbolbild)

Nachrichten aus Deutschland

Massenschlägerei mit Messern und Knüppeln zwischen Deutschen und Ausländern in Sachsen

Die nach der Gruppenvergewaltigung Angeklagten zum Auftakt des ersten Prozesses im Hamburger Landgericht

Revisionsprozess in Hamburg

14-Jährige vergewaltigt und bei Eiseskälte in Hinterhof abgelegt – vier Täter erneut vor Gericht

Inklusion ADHS Zappelphilipp

Inklusion

Westen mit Gewichten beruhigen Zappelkinder an Hamburger Schulen

Nido Logo
Emmanuel Macron
+++ Ticker +++

News des Tages

Macron macht sich über Flüchtlingsboote lustig

HSV-Manager Timo K. wurde seit Januar vermisst.

Vermisstenfall

Was die Suche nach Timo Kraus für die Polizei so schwierig macht

Tortenwurf auf AfD-Chef Meuthen

Parteiversammlung

AfD-Chef Jörg Meuthen mit tiefgefrorener Torte beworfen

AfD-Bundeschef Jörg Meuthen

Angriff auf Rechtspopulisten

17-Jähriger bewirft AfD-Chef Meuthen mit Tiefkühltorte

Mann in Hamburg erschossen

Tödlicher Angriff in Hamburg

Unbekannte richten Mann per Kopfschuss hin

Ein Lotto-Schein liegt auf einem Tisch

Schon zwölf Großgewinne

Diese deutsche Stadt hat eine wahre Lotto-Glückssträhne

Alexander K. (l.) und Bosko P. sollen eine 14-Jährige vergewaltigt haben

Hamburg-Harburg

Mutmaßlicher Vergewaltiger einer 14-Jährigen stellt sich

Straßenschild der Bornemannstraße in Hamburg-Harburg
Interview

Nach Gruppenvergewaltigung

Harburg ist überall

Von Susanne Baller
Alexander K. (l.) und Bosko P. sollen eine 14-Jährige vergewaltigt haben

Harburg

Polizei fahndet nach mutmaßlichen Vergewaltigern einer 14-Jährigen

Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizei mit einem Boot auf der Elbe

Suche nach Familie aus Drage

Mutter und Tochter Schulze bleiben unauffindbar

Das Foto zeigt ein anderes Haus, aber es entspricht so ziemlich Stil und Kategorie der angemieteten Wohnung.

Wohnungssuche im Hamburger In-Viertel

In zweieinhalb Wochen zur Traumwohnung - so geht's

Von Gernot Kramper
Das Auto wurde später von der Feuerwehr geborgen

Dramatische Rettungsaktion

Auto rollt mit Kind ins Hafenbecken - Mutter springt hinterher

Millatu Ibrahim

Razzien gegen mutmaßliche Islamisten in Norddeutschland

Studio Braun sind Fraktus

Die Drei von der Zankstelle

Von Matthias Schmidt

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.