HOME
Liane Bellmann bei der Arbeit

//Eine Spezialistin für

Aging-Bilder

Liane Bellmann kann Gesichter am Computer altern lassen. So hilft sie, Menschen zu finden, die schon seit Jahren vermisst oder flüchtig sind

Crime Plus Logo
Rolf-Herbert Peters

Abgasaffäre

Besitzer eines VW-Schummeldiesels können ein Entschädigungsangebot annehmen. Sollen Sie?

Stern Plus Logo
Bernhard Kaltenschnee vor (l.) und nach der OP
Audiostory

Adipositas

Wie eine Magenverkleinerung diesem Mann das Leben rettete

Stern Plus Logo
Der Regenbogen Porsche spielte auch im Film Car Napping eine Hauptrolle

Rainer Buchmann

Visionärer Paradiesvogel

Sargeinfahrt in einen der Öfen des Krematoriums

Das Geschäft mit dem Tod

Die Öfen laufen rund um die Uhr: Ein Besuch im größten Krematorium des Landes

Stern Plus Logo
Diesen Geldautomaten in Gersbach (Baden-Württemberg) betreiben Volksbank und Sparkasse gemeinsam.

Filialen teilen

Heute Sparkasse, morgen Volksbank: Warum sich die Konkurrenten jetzt zusammentun

"Polizeiruf 110: Heimatliebe": Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) wird von den polnischen Kollegen zum Fun

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Sonntag

Der Umgang mit Schwiegereltern ist oft schwierig (Symbolbild)

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

Meine Schwiegereltern dominieren unser Leben und missachten mich

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Freitag

Ein Feuerwehrmann in Kelkheim, Deutschland

Heißer Sommer

Wochenlange Hitze: In Teilen Deutschlands droht der Trinkwassernotstand

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Montag

Inka Bause

Royale Hochzeit ist für sie kein Highlight

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Vorschau

TV-Tipps am Mittwoch

Alt-Kanzler Helmut Kohl (M.) sitzt im Juni 2000 am Zeugentisch vor dem Bundestags-Untersuchungsausschuss in Berlin

Altbundeskanzler

Der Streitfall Kohl in vier Kapiteln

In den vergangenen vier bis fünf Jahren häufen sich die Fälle von Baum-Morden in Hessen (Symbolbild)

Einem Serientäter auf der Spur

Die mysteriöse "Baum-Mordserie" im Taunus

Die Ermittler auf der Pressekonferenz zum mutmaßlichen Serienmörder Manfred Seel. An der Wand seine vermuteten Opfer.

Mutmaßlicher Serienmörder

Polizei sucht überlebendes Opfer von Manfred Seel

Ermittler in Schwalbach

Schwalbach in Hessen

Wie viele Menschen hat Manfred S. auf dem Gewissen?

Walther Leisler Kiep hebt bei seiner Vereidigung als Finanzminister Niedersachsens 1976 die Hand zum Schwur

CDU-Politiker gestorben

Trauer um Walther Leisler Kiep

Vereitelter Terroranschlag auf Radrennen

Polizeit bleibt in Alarmbereitschaft

Vereitelter Terroranschlag auf Radrennen

Polizei weiter in Alarmbereitschaft

Streit um Markenrecht

Merci verbietet Café seinen Namen

TV-Krimi

Felicitas Woll will keine „Tatort“-Kommissarin sein

Zerstückelte Frauenleiche in Fässern

Ermordete wurde nie vermisst gemeldet

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?