HOME
Damit am PC nicht der Durchblick fehlt, wollen die Hacker des Chaos Computer Clubs das Wissen um Computersicherheit verbessern – ihre Fähigkeiten bekam nun ein Betrüger zu spüren (Symbolbild)

Ausgetrickst

Microsoft-Betrüger ruft beim Chaos Computer Club an – die Hacker schlagen ihn mit seinen eigenen Waffen

Millionen Menschen bekommen in Deutschland täglich Spam-Anrufe. Doch in diesem Fall wählten die Betrüger die falsche Nummer und hatten plötzlich selbst ein Problem mit ihren Daten.

NEON Logo
Constanze Kurz und Frank Rieger sind Sprecher des Chaos Computer Club und zwei der führenden Vordenker für IT-Sicherheit und Netzpolitik in Deutschland.
Interview

Computersicherheit

"Man sollte sich nicht mit Geräten umgeben, die zu Wanzen umfunktioniert werden können"

Von Dirk Liedtke
Ein Vortragsraum des Jahreskongress 2015 des Chaos Computer Clubs in Hamburg

Jahreskongress

Chaos Computer Club holt Hackerszene nach Leipzig

Zwei Hände tippen auf einer Notebook-Tastatur

Staatstrojaner im Bundestag

Wie die Bundesregierung ein Überwachungs-Gesetz unterjubelte

Ursula von der Leyen

Anti-Preise für Datenkraken

Auf in den Cyberkrieg - Ursula von der Leyen erhält "Big-Brother-Award"

Von Dirk Liedtke
Der Chaos Computer Club tagt derzeit in Hamburg

Englische Verhältnisse

Hacker warnen vor verstärkter Videoüberwachung

US Wahl 2016 Wahlmaschine Trump Clinton

Unsicher und nicht überprüfbar

Warum die US-Wahlmaschinen noch zum riesigen Problem werden könnten

Von Malte Mansholt
Nordkoreas Staatsoberhaupt Kim Jong Un

Red Star OS

Spitzelei und Apple-Look: Das ist Nordkoreas Betriebssystem

Von Christoph Fröhlich
Ein bisschen Spaß muss sein: Besucher des Kongresses des Chaos Computer Clubs (CCC) amüsieren sich im Kongresszentrum CCH. Zu dem Treffen der Hackerszene werden 12.000 Teilnehmer erwartet. Themen sind Internet-Sicherheit, staatliche Überwachung und kreative IT-Lösungen.

Chaos Communication Congress

Nerds sollen gesellschaftlich aktiv werden, um Hürden abzubauen

Der "Chaos Communication Congress" ist das größte Treffen der Hackerszene in Europa

31. Kongress des Chaos Computer Clubs

"Wir beherrschen das Internet - nicht die Geheimdienste"

Schülern Freude am Programmieren und Begeisterung für Informatik vermitteln - das versuchen verschiedene Programme, unter anderem das Hasso-Plattner-Institut

Zu wenig Informatikunterricht

Schulen bereiten nicht auf digitale Welt vor

Der Geheimdienst NSA wurde 1952 gegründet

Zweites Späh-Opfer namentlich bekannt

Deutscher Student im Visier der NSA

Samsungs Fingerabdruck-Scanner überlistet

Hacker knacken das Galaxy S5

NSA-Affäre

Chaos Computer Club zeigt Merkel an

Hacker-Kongress 30C3

"Wir waren nicht paranoid genug"

Glenn Greenwald auf Hacker-Kongress

Aufruf zum digitalen Widerstand

Touch-ID von Apple

Chaos Computer Club knackt Fingerabdruck-Sensor

Chaos Computer Club

Sicherheitslücke im neuen Personalausweis entdeckt

stopsurveillance.org

Aktivisten starten Web-Aktion gegen Spähprogramme

Talksendung zum Überwachungsskandal

Beckmann zeigt, wie es geht

Zypern-Rettung

Parlament stimmt über Plan B ab

Mangelnde Sicherheit

Chaos Computer Club fordert Ende der De-Mail

Pläne für 2013

Chaos Computer Club will weiter Druck machen

Modeindustrie in der Kritik

Diese Marken engagieren sich für faire Arbeitsbedingungen

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.